Sonntag, 7. August 2011

Kleines Geschenk - große Pillow-Box

Letztes Wochenende habe ich das Wochenende bei der lieben Sabine verbracht. Sie hatte mich zu sich eingeladen, damit wir mit ihrem Weihnachtsgeschenk ein wenig üben können. Ihr Mann hatte mich deswegen lange vor Weihnachten kontaktiert gehabt und ich gab das Versprechen, Sabine dann zu besuchen und mit ihr und ihrem Geschenk zu spielen. Wir haben dann die Gelegenheit genutzt und haben gleich mal Susi in ihrem Shop bei sich zu Hause in Hilden besucht. Das passte mir ganz gut, da ich noch ein Projekt zu einem Thema machen mußte, was nicht so oft bei mir anliegt, und dafür brauchte ich noch ein bißchen Material. Ich bin zum Glück auch fündig geworden. Am Nachmittag kam dann noch Irmhild vorbei, die ein bißchen mit uns gestempelt hat. Abends haben wir lecker gegrillt, wenn auch das Wetter zu wünschen übrig ließ, haben wir das beste drauß gemacht. Am Sonntag haben wir dann endlich mit dem Weihnachtsgeschenk gespielt und geübt, das hatte wirklich Spaß gemacht und auch ich habe dabei sogar noch was gelernt! Tja, und irgendwann ist der schönste Besuch dann leider wieder vorbei. Ich hatte wirklich ein schönes Wochenende!!!

Ich wollte allerdings nicht mit leeren Händen kommen. Sabine ist ja ein großer Fan meiner Heimatstadt und als ich dann diese Bleistifte letztens beim einkaufen entdeckte, wußte ich gleich, dass ich ihr die schenken musste. Nun wollte ich sie noch nett verpacken. Bei Jenni habe ich diese tolle Verpackung gesehen, und fand sie sehr passend dafür. Leider waren die Bleistifte zu lang! Also hab ich noch eine dritte Pillow-Box dran gehängt:





Nun passten auch die Bleistifte gut in diese Verpackung hinein. Die Nahtstellen habe ich mit Pattern Paper überklebt, damit man die nicht so sieht und auf dem olivgrünen Cardstock habe ich noch kleine Blümchen gestempelt, damit es dort nicht so leer ist. Ein Ribbon habe ich auch noch angebracht.





Zum Schluss habe ich noch ein kleines Label gestempelt und gestanzt. Drum herum habe ich ganz viele von meinen schönen neuen Halbperlen aufgeklebt, um das Label noch ein wenig aufzuhübschen.





Einen Teil des oben erwähnten Projektes habe ich schon fertig gestellt, aber das kann ich erst später zeigen. Ansonsten habe ich sehr fleißig kleine Milchkartons gestanzt und verziert, um darin eine Kleinigkeit zu verschenken. Ich bin dieses Jahr wirklich eine sehr schlechte Geburtstags-Post-Versenderin, ich hab so gut wir gar nichts schicken können, aber ich möchte gerne noch was schicken, auch wenn die Geburtstage schon lange her sind. Eine Woche Urlaub hatte ich grade, eine weitere liegt noch vor mir. Ich hoffe, ich schaffe da noch was kreatives, was ich dann hier auch zeigen kann!!!


Stamps: Stampin' Up
Ink: Stampin' Up Espresso, Oliv
Papers: Cardstock: Stampin' Up; Pattern Paper: BoBunny
Punches/Dies: Stampin' Up
embellishments & Co.: Ribbon, Half Beads: embellishments.de