Sonntag, 22. Mai 2011

Sketch n Stash Challenge 61

Und weiter geht's. Ich hab ja schon gesagt, dass ich gleich mehrere Karten gleichzeitig gebastelt hab, was für mich kein Problem ist. Das mag ich sogar recht gerne, denn wenn man mal bei einer Karte nicht weiter kommt, legt man sie zur Seite und macht einfach an der nächsten weiter. Wie schon bei der zuletzt gezeigten Karte wollte ich endlich mal die sitzenden Magnolia-Motive verarbeiten, deren Beine dann aus dem Kreis heraus baumeln. Das hat mir auch viel Spaß gemacht. Dabei hab ich sogar meine Vorgehensweise beim Erstellen einer Karte geändert. Normalerweise suche ich zwar schon die Papiere vor dem Colorieren raus, aber coloriere dann erst das Motiv, bevor ich es in Form bringe, z.B. mit Spellbinders. Diesmal lief es anders herum. Erst stempelte ich die Motive, schnitt sie mit den Spellbinders Kreisen aus und fing dann schon mit dem Design der Karte an. Ich muss sagen, dass ging ganz gut.

Für diese Karte habe ich den aktuellen Sketch von Sketch N Stash Challenge nachgearbeitet. Die Empfängerin der Karte mag gerne Brauntöne, also hab ich zu dem schönen Basic Grey Papier aus der Serie "Capella" gegriffen. Bei dem großen Papier im Hintergrund hab ich die Ränder ein wenig distressed, gefiel mir dazu besser, als sie nur glatt zu lassen.





Und das ist der Sketch dazu:



Außerdem möchte ich noch bei Dream Valley Challenges teilnehmen, das Thema dort diese Woche ist: "DIG OUT THE OLD TO USE WITH THE NEW". Hierfür hab ich als "altes" das Papier, das Ribbon und die Flowers eingesetzt. Für das "neue" hab ich die ganzen Stempel benutzen, die waren bis dahin alle neu und unbenutzt. Und bei Pear Tree Designs geht es diese Woche um "Stamped Images".


Stamps: Magnolia, Stampin' Up
Ink: Versafine Vintage Sepia, Stampin' Up Chocolate Chip
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalk, White Gel Pen
Papers: Cardstock: Stampin' Up; Patern Paper: Basic Grey
Punches/Dies: Martha Stewart, Spellbinders,
Stampin' Up
embellishments & Co.: Charm, Divine Twine, Flowers, Ribbon, Half Beads: embellishments.de

Donnerstag, 19. Mai 2011

Sketch Saturday Week #155

Ich hab versucht, aus meinem kreativen Tief mit massenhaften herstellen von Karten heraus zu kommen. Richtig zufrieden bin ich noch nicht, aber ich denke, es geht aufwärts. Hier eine Geburtstagskarte für eine liebe Freundin, die ich nach dem aktuellen Sketch bei Sketch Saturday gemacht habe:


Benutzt habe ich unter anderem eine neue Stanzschablone von den Magnolia Doohickeys, ist die nicht schön?


Und dies ist der Sketch, nach dem ich die Karte gestaltet hab:

Stamps: Magnolia, Penny Black
Ink: Versafine Vintage Sepia, Stampin' Up Chocolate Chip + Savanne
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalk, White Gel Pen
Papers: Cardstock: Bazzill, Core'dinations; Patern Paper: Magnolia
Punches/Dies: Magnolia Doohickeys, Martha Stewart, Spellbinders
embellishments & Co.: Brads, Charm, Divine Twine, Flower: embellishments.de, Prima Flowers, Shimmerz, Half Beads

Mittwoch, 11. Mai 2011

Mal was neues von mir

Ich hatte in letzter Zeit eine wirklich unkreative Phase, kennt ihr das auch? Meine Muse hatte definitiv den Status "abwesend". Zwar hab ich fröhlich weiter neue Sachen gekauft, die haben mich auch angeregt und Ideen hatte ich auch dazu, aber so richtig wollte es einfach nicht. Privat haben mich auch einige Dinge beschäftigt, da floss einfach keine kreative Idee mehr. Für 2 recht einfache Karten hat es dann aber so grade noch gereicht, die möchte ich heute mal zeigen, damit mein Blog nicht total verwaist, bis ich wieder mehr vorzuweisen habe.

Die erste Karte hat eine Freundin zum Geburtstag bekommen. Die Idee hatte ich so ähnlich im Netz gesehen und ein wenig nach dieser Vorlage gearbeitet. Den Happy Birthday Hintergrund habe ich mehrmals direkt auf die Karte gestempelt und dann weiß embosst. Den schönen Siegelstempel von Lili of the Valley hab ich dann mit einem kleinen Spellbinders Lacey Circles Kreis unterlegt. Dazu hab ich mit dem 3er Herzstanzer von Stampin' Up aus verschiedenen Stücken Cardstock Herzen ausgestanzt und jede Menge Strasssteine und Halbperlen überall verteilt.



Ein paar der Herzen hab ich aus ColorCore Cardstock ausgestanzt und deren Ränder dann ein wenig abgeschmirgelt. Mir gefällt dieser Effekt sehr.



Stamps: Lili of the Valley, Viva Decor
Ink: Stampin' Up Chocolate Chip
Papers: Cardstock: Stampin' Up
Punches/Dies: Spellbinders, Stampin' Up
embellishments & Co.: Half Beads and Rhinestones from stash, White Embossing Powder




Die zweite Karte ist für eine ältere Dame gewesen. Hiefür hab ich den Penny Black Aspire Stempel mit meinen Tombows eingefärbt, kurz mit Wasser angesprüht und dann abgestempelt. Mir gefällt der Abdruck sehr gut, weil er an einigen Stellen ziemlich scharf, an anderen Stellen sehr verwischt ist. Ist halt mal ein ganz anderer Effekt. Dazu hab ich dann im Hintergrund den Cardstock geprägt und leicht rosa mit einem Stempelkissen eingefärbt. Weil die Karte ja für eine ältere Dame war, hab ich dann lieber einen deutschen Gruß auf die Karte aufgebracht, und ein paar Strasssteine und ein Satin-Ribbon mussten auch noch dazu.


Stamps: Penny Black, Rayher
Ink: Stampin' Up Old Olive, Hobbidee rosa
Coloration: Tombow's
Papers: Cardstock: Stampin' Up
embellishments & Co.: Embossing Folder, Ribbon and Rhinestones from stash