Samstag, 1. Mai 2010

Tasche genäht

Heute zeige ich mal nichts gestempeltes von mir, heute habe ich eine Tasche genäht. Meine Mutter und ihre Freundin haben sich heute zum nähen getroffen und mich dazu eingeladen. Die Tilda-Sachen haben es beiden ziemlich angetan, so habe ich von meiner Mutter schon viele tolle Sachen und auch kleine Taschen, die mit diesen tollen Stoffen gemacht wurden, geschenkt bekommen. Nun sollte ich aber selbst auch mal nähen. Ich brauche auch dringend einen neuen Beutel, den ich täglich mit ins Büro nehmen kann, so hab ich mir dann einen solchen Beutel unter fachkundiger Anleitung (meine Mutter hat in einem renommierten, alteingesessenen Nobelkaufhaus Hutmacherin gelernt und ist überhaupt sehr kreativ nicht nur mit Nadel und Faden) heute genäht. Okay, meine Mutter hat mir auch geholfen, aber genäht hab ich auf jeden Fall ganz alleine, und ich finde, der Beutel ist richtig super geworden.

Today I want to show you something else. I haven't stamped something, I have sewed today. My mother and a friend of her had a sewing date today and have invited me to come, too. They both really like the Tilda projects. And I have already received a lot of items from my mother made with these fabrics like little animals and little bags. But now I was forced to sew something myself. I was really in need for a new bag which I could use every day for carrying things with me to work. With the competent help of my mother (she is a milliner and have studied in a very old and big store and she is really creative not only with needle and yarn) I made this bag today. Okay, I got a lot of help from her, but I have sewed myself and I really like my new bag.


Bei dem Stoff habe ich allerdings keinen Tilda-Stoff gewählt. Meine Mutter hatte grade neue, kleingemusterte Stoffe aus dem Stoffladen mitgebracht, die haben mir sehr gut gefallen. Vor allem der Stoff mit den kleinen Herzen ist genau mein Geschmack. Von innen ist der Beutel natürlich auch gefüttert, wir haben das dann am oberen Rand nochmal umgeschlagen, so dass man den Futterstoff auch von außen sehen kann. Hier nochmal eine Nahaufnahme der Stoffe:

I have choosen other fabrics then the Tilda fabrics for my bag, because my mother just have bought some new and really nice fabrics, I really like. Most of all I love the fabric with the little hearts on it, isn't it wonderful? From the inside we have also used some lining fabric, you can see it on top of the bag were we have folded the inside to a border. Here you can see a close up from the used fabrics:


Ich muss schon zugeben, dass mir das heute sehr viel Spaß gemacht hat, einen dicken Knutscher an dieser Stelle an meine tolle Mami! Ich hoffe, dass wir bald nochmal Gelegenheit finden, die Nähmaschine zu nutzen, da ich da noch eine tolle Stifteaufbewahrung im Auge habe, die ich gerne nähen würde!

I have to admit that I had a lot of fun today. A big kiss to my wonderful mother! And I really hope that we will be able to use the sewing machine really soon. We have a tutorial for a fantastic storage possibility made out of fabric for my Tombow pencils I really would like to sew!


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebes Töchterlein, auch wir hatten sehr viel Spass beim nähen mit dir und vielleicht wird aus dir ja auch mal eine Nähküstlerin in einem grossen renomiertem Attelier. Du warst eine sehr guter Lehrling, ich gebe die ein 1 plus.
Liebe Grüsse von deiner Mami

Katja hat gesagt…

Die Tasche gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße, Katja

Sajung hat gesagt…

Hallo Sanne,
die Tasche ist echt klasse geworden. So schöne Stoffe hast Du Dir ausgesucht.
Bin schon auf die nächsten Werke gespannt, die Du mit Deiner Mum zauberst:-))
LG Sabine

Susanne hat gesagt…

Huhu Sanne,
das Ergebnis Deines Nähnachmittags kann sich aber sehen lassen: wunderschöne Stoffe und ein tolles Ergebnis!!! Wird das wohl ein neues Hobby von Dir???
LG Susanne

Litta hat gesagt…

Die Tasche ist super geworden. Ich würde auch gerne gut nähen können - habe von meiner Mam leider so gar nichts geerbt (sie ist Schneiderin).

LG von Litta