Freitag, 23. Oktober 2009

Sketch Saturday #73

So, nach all den vielen Halloween-Karten ist es mal wieder Zeit für eine Geburtstags-Karte. Ich hatte mal wieder Lust auf einen Sketch und so hab ich den aktuellen Sketch von Sketch Saturday nachgearbeitet. Für die Karte hab ich mal ein älteres hänglar-Motiv rausgekramt, die sind bei mir in letzter Zeit zu kurz gekommen. Und ich konnte auch nicht umhin, für die Blütenmitten wieder die schönen neuen Pearl Brads von meinem Shop zu benutzen.

After all those Halloween cards it was time for a birthday card. I was in the mood for working on a Sketch, therefore I tried the current Sketch from Sketch Saturday. I have used a older stamp from hänglar, I haven't used them for a long time. And also I couldn't avoid to use those lovely new Pearl Brads out of my Shop for the middle of the flowers.



Sketch:



Meine Karte dazu: / my card:




Stamps: hÄnglar, Papermania
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Pattern Paper: imaginisce, All My Memories
Embellishments & Co.: Brads, Pearl Brads, Flowers:
embellishments.de, Punches: EK Success, Martha Stewart



Donnerstag, 22. Oktober 2009

Halloween die erste

Ich hab's versprochen, und hier ist sie: meine 1. Halloween-Karte in diesem Jahr! Den kleinen Whipper Snapper Designs-Geist mit dem Boo-Schild hab ich schon ewig, aber irgendwie hab ich ihn dann an Halloween nicht eingesetzt. Aber hier fand ich ihn total passend zu der Penny Black Katze. An den tollen Halloween-Papieren von imaginisce konnte ich dieses Jahr nicht vorbei, die sind ja sowas von klasse. So hab ich dann auch den auf dem Papier abgebildeten Lolli aufgegriffen und das passende Brad in die Blume eingesetzt. Und nun hab ich auch endlich den Drippy-Goo-Stanzer benutzt. Die ausgestanzten Bordüre hab ich an den Enden erst geinkt und dann noch mit Stickles beglittert, was man leider nicht so gut erkennen kann. Glitter ist auch auf dem Kürbis, den Flowers und dem Schild.

I promised and here it is: my first Halloween related card of this year! I love the little ghost from Whipper Snapper Designs with his Boo-sign. I have it for so long now but have fogotten to use him. But this time I think it really matched to the Penny Black cat in the pumpkin. Also I love all the Halloween pattern papers from imaginisce. On this paper is a little lollipop and gladly I had a brad in the same shape, therefore I used it for the middle of the flower. Finally I could use my Drippy-Goo-Punch. The border I have punched with it I have first inked on the edges and then put some stickles on it, I hope you can see it. On the pumpkin, the flowers and the boo-sign I have also used some stickles.


Ich hoffe, ich kann euch bald noch mehr Halloween-Karten zeigen, denn all die neuen Stempel wollen doch auch benutzt werden. Aber wenn der Tag doch nur ein paar mehr Stunden hätte...

I hope I can show you some more Halloween cards soon, because all those new stamps would like to be used. I wish my day had some more hours to be creative...


Stamps: Penny Black, Whipper Snapper Designs
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Pattern Paper: imaginisce
Embellishments & Co.: Brads, Charms, Flowers, Ribbon:
embellishments.de, Martha Stewart Punch, Scrapper's Floss, Stickles Orange Peel



Sonntag, 18. Oktober 2009

Wieder zum Geburtstag

Und schon wieder eine Geburtstagskarte! Ich hoffe, es wird nicht langweilig, dass ich in letzter Zeit immer nur Geburtstagskarten zeige! Aber mehr schaffe ich einfach derzeit nicht. Obwohl, ich muss mich korrigieren, das stimmt nicht ganz, aber dazu später mehr. Nun erstmal zu dieser Karte. Die habe ich der Empfängerin gestern übergeben, gearbeitet hab ich schon länger daran. Ich hab die Tilda mit der Sonnenblume schon total lange und habe dazu auch die einzelnen Sonnenblumen-Blüten geschenkt bekommen. So hatte ich die Idee, die Tilda mit ihrer einzelnen Sonnenblume in ein ganzes Feld von Sonnenblumen zu stellen. Also habe ich für die Tilda und die einzelnen Blüten Masken geschnitten, alles passend gestempelt und dazu auch die Blütenstengel von Magnolia gestempelt. Da da aber noch Blätter dran sind, konnte ich nicht so viele Stengel stempeln, darum habe ich die restlichen dann einfach von Hand eingezeichnet. Ansonsten habe ich die Karte etwas schlichter gehalten, das Motiv und die große Blüte sprechen für sich, wie ich finde.

And another birthday card to show you today. I hope I doesn't bore you with all these birthday cards in the past. But right now I'm not able to do other cards. Oh, I must correct myself, this is not totally true, but I will tell you later. First this card. I gave it to the receiver yesterday, but I was working on it for a long time now. I have reveived the Tilda with sunflower and the single sunflowers a long time ago, but never used them. Then I had the idea to put Tilda in front of a field of sunflowers. Therefore I made myself masks of the Tilda and the sunflowers, stamped all matching togehter with the flowers stalks also from Magnolia. On these flowers stalks there are a lot of leaves, so I was not able to stamp a lot of the stalks and then I drawed them by myself. The rest of the card is very simple, but I think the big flower and the image are enough.


Die Anleitung zu dieser Blüte habe ich auf dem Blog Danis kreative Welt gesehen. Ich liebe ja meine Retro Blumen Stanzer und auf dem Mekka habe ich mir ja auch den ganz großen davon geleistet, da ist man ja immer für neue Ideen dankbar, was man damit alles so machen kann. So hab ich also Cardstock in den passenden Farben ausgestanzt, alles zusammengesetzt, ordentlich nass gemacht, alles zusammengeknüddelt und dann auf der Heizung trocknen lassen. Zwischenzeitlich habe ich die Blüte auch noch mit Glimmer Mist besprüht. Für mein Erstlingswerk finde ich sie ganz gelungen, werde sie aber bestimmt noch öfter machen, denn das Ergebnis gefällt mir und ist mal was anderes.

The tutorial for the big flower I saw on the Blog Danis kreative Welt. I love my Retro Flower Punches, and was glad to found a new way for using them. Also I punched the cardstock in the matching colors, put it all together, sprayed a lot of water on the flower, rumpeled it and then let it dry on the heater. In the meantime I have sprayed some Glimmer Mist onto it. I think for the first flower it looks okay, but I will do some more of those flowers, because I really like them.


Die Coloration der Sonnenblumen wollte ich so echt wie möglich hinbekommen. Ich liebe Sonnenblumen ja auch sehr (aber ich weiß auch, dass die Empfängerin dieser Karte sie auch sehr mag!), deswegen hab ich mir viel Mühe gegeben. Am Ende konnte ich es mir nicht verkneifen, die Blüten noch ein wenig zu beglitzern, wie man in diesem Close Up sieht.

I have tried to make the coloration of the sunflowers as real as possible. I love sunflowers very much (and I know that the receiver of the card loves them too!), therefore I tried my very best. At the end I couldn't deny myself from using some Stickles on the flower, what you can see in the close up.



Als nächstes werde ich dann mal keine Geburtstagskarte zeigen, sondern Halloween-Karten. In diesem Jahr hat mich das Thema doch mehr gereizt als letztes Jahr. Bei der neuen Magnolia Kollektion "So Spooky" konnte ich mich auch nicht zurückhalten und jetzt sind einige dieser Motive in meine Sammlung gewandert und wurden auch gleich benutzt. Und das werde ich euch bald zeigen!

The next card I will show here won't be a birthday card, I will show Halloween related cards. This year I love Halloween more then I did last year. I couldn't hold myself back at the new Magnolia "So Spooky" Collection and now I possess a lot of new stamps. And I already used them, what I will show you soon!


Stamps: Magnolia, Stampendous
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, Black Permanent Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Pattern Paper: My Mind's Eye, Sassafrass Lass
Embellishments & Co.: Button: embellishments.de, Punches: Retro Flower, Martha Stewart, Scrapper's Floss, Glimmer Mist Pearl, Stickles Yellow


Freitag, 2. Oktober 2009

Noch eine verspätete Geburtstagskarte

Huch, wo ist nur die Zeit geblieben, schon haben wir Oktober! Tja, man sieht es ja auch, wenn man aus dem Fenster guckt, der Herbst ist nun da. Aber eigentlich mag ich den Herbst und vor allem seine schönen Farben total gerne! Nun aber noch zu einer verspäteten Geburtstagskarte, die ich der Empfängerin auch auf dem Mekka übergeben habe. Bei dieser Karte hab ich mich wieder mit Sachen aus meinem Shop ausgetobt. Die schönen Flowers sehen mit den Pearl Brads in der Mitte total super aus, wie ich finde. Aber die kleine Maus auf dem Muffin mit den Händen und Füssen voll Glasur, ist die nicht süß? Ich hab mich sofort in sie verliebt und finde sie für Geburtstagskarten total passend!

Time is always flying! The month has passed away so quickly! It is October already. But have a look outside, autumn has finally arrived. I love this season, most of all I like the colors of the fall. But now I want to show you another belated birthday card which I handed over to the receiver on the Stempel-Mekka. Again I have used a lot items out of my Shop. The lovely Pearl Brads in the middle of the Paper Flower, don't the look so gorgeous? And the little mouse on top of the muffin with all the topping on hands and feet, isn't it too cute? I fell in love with this stamp right away and I think it is perfect for birthday cards!


Als ein Hintergrund-Papier hab ich ein Papier aus dem Sweet Stack-Block genommen, ich liebe diese Papiere, wo süße Sachen drauf sind und beglitzert sind sie auch noch. Dazu hab ich hier das schöne neue schmale Organza-Band in rosa aus meinem Shop genommen und um das Papier herum gewickelt. Ein paar Charms habe ich noch darauf aufgefädelt, da das Band nur 3mm breit ist, geht das sehr gut. Hier in dem Close-Up kann man das ganz gut erkennen.

The pattern paper which I have used in the background is from Sweet Stack pad. I love all the papers in this pad, there are so many sweet things on it and it twinkels so lovely. Also I have used the thin pink Organza Ribbon out of my Shop and wrapped it around the paper. I have thread some charms to the Ribbon, because it is so thin, it is easy to do. You can have a better look in the Close-Up on the wrapping.



Auf meinem Arbeitsplatz zu Hause liegen jetzt ungefähr 3 angefangene Karten, die gerne fertig gestellt werden wollen. Außerdem benötige ich für ein paar Ereignisse auch noch Karten. Ich hoffe mal, dass ich am WE endlich mal ein wenig Zeit für kreatives habe, auch wenn meine Familie mich ganz gut verplant hat!

At home on my table there are 3 cards which I already had started off but didn't finished yet. And also I do need some cards for special events. Hopefully I will have some time to spend for my creativity this weekend, but my family will keep me also really busy!


Stamps: Whipper Snapper Designs, Cuddly Buddly, Stempelglede
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Pattern Paper: DCWV, All My Memories
Embellishments & Co.: Paper Flower, Brads, Charms, Organza Ribbon: embellishments.de, Punches: EK Success, Stampin' Up