Mittwoch, 23. September 2009

Karte mit vielen neuen Sachen

So, wie versprochen zeige ich heute auch mal wieder eine Karte von mir. Diese Karte hab ich als reichlich verspätete Geburtstagskarte auf dem Mekka endlich übergeben. Und hier hab ich viel neues eingesetzt, wie man vielleicht sehen kann. Zunächst ist da mein neuer Martha Stewart Stanzer "Wing Edger Loop". Ich hab auch den passenden Eckstanzer dazu, aber da muss ich noch ein wenig üben, hier konnte ich den Bordürenstanzer aber sehr gut einsetzen. Und dann hab ich mit ein paar neuen Produkten aus meinem Shop spielen können. Da sind z.B. auf der Bordüre zwei von den neuen Pearl Brads drauf, die sehen so edel aus. Und auch auf der Blume oben rechts in der Ecke hab ich einen neuen Spacer mit einer extra Öse dran eingesetzt, da hab ich gleich noch ein Close-Up für euch. Den schönen Schnörkel Charm hab ich mit einem 3mm breiten Organzaband an die Öse angebunden, auch alles neue Produkte.

As promised I will show today another card from me. This card is a really belated birthday card, which I handed over to the receiver at the Stempel Mekka. As you can see I have used a lot of new things on my card. First of all my new Martha Stewart punch "Wing Edger Loop" I also have the matching corner punch, but I have to practice to work with it, therefore I used this time only the border punch. Also I have put a lot of new items out of my Shop on this card. For exemple I have applied two new Pearl Brads on the border, don't the look so elegant? On the flower on the upper right side of the card I have attached a spacer with an extra loop, I will show a Close-Up on the next picture. I have adjusted with a 3mm organza ribbon this beautiful flourish charm on the loop of the spacer, which are all new products, too.



Hier kann man in einem Close-Up nun noch mal genauer den Spacer mit der Öse dran sehen. An dieser Öse kann man super noch weitere Embellishments befestigen. In diesem Fall ist es ein mit einem dünnen Organzaband angebundenes weiteres Charm. Das ist echt eine tolle Sache, wie ich finde.

And here is a Close-Up so that you can have a better look at the Spacer with the loop. It is really practically that you can apply to this loop other embellishments. In this case I have used a thin organza ribbon and another charm. It's a really good idea!


Ich werde versuchen, noch mehr solcher Spacer in unterschiedlichen Formen zu bekommen, ich finde die nämlich total praktisch. Schaut doch mal in meinem Shop vorbei, der Spacer, das Organzaband und das Schnörkel-Charm sind jetzt schon zu haben. Die Pearl Brads werden in den nächsten Tagen im Shop zu haben sein, genauso wie eine wunderschöne Flowers-Mischung in Herbstfarben. Und dann zeige ich euch hier bald auch wieder noch etwas kreatives von mir!

I am trying to get more of those Spacer with loop in different styles, because I like them very much. Come and stop by at my Shop there you will find all the new products I have mentioned. The Pearl Brads will be available only in a few days and also a new Mix of Paper Flowers in great autumn colors. And I promise to show new creations from me really soon!


Stamps: Magnolia, Hero Arts
Ink: Memories Black, ColorBox Chalk Olive Pastel, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Brown Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Pattern Paper: imaginisce, Daisy Bucket
Embellishments & Co.: Paper Flower, Brads, Charms, Organza Ribbon, Gemstones:
embellishments.de, Bosskut Die, Martha Stewart Punch

Sonntag, 20. September 2009

Stempel-Mekka 2009

Wenn auch mit knapp einer Woche Verspätung, möchte ich hier doch auch noch einen kleinen bebilderten Bericht zum Stempel-Mekka 2009 in Hagen abgeben. Ich bin am frühen Samstag morgen mit Jay Jay, Susanne und Andrea zum Mekka gestartet. Wir sind gut durchgekommen und waren schon recht früh auf dem Parkplatz von der Stadthalle in Hagen, wo auch noch einiges frei war. Kaum angekommen, konnten wir auch schon die ersten bekannten Gesichter von Milka und Nadine entdecken, die wir erstmal freudig begrüßt haben. Jay Jay mußte auch schon gleich ganz früh los, um ihren Platz am Magnolia Stand einzunehmen, kurz vor Hallenöffnung machten sich dann auch Andrea und Susanne auf den Weg. Ich hab noch auf ein paar Leute gewartet und kam dann erst spät in die Halle rein. Ich muss sagen, dass mich die Massen an Menschen sofort erschlagen haben. Dass der Magnolia Stand total überlaufen war, das kennt man ja schon, aber es war quasi überall voll. Ehrlich gesagt, damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und das hat mich fast schon überfordert. Ich bin dann so durch die Massen geschlendert und hab erstmal bei vielen bekannten Gesichtern halt gemacht und mich unterhalten. Bis zum Gruppentreffen um 13.00 Uhr hatte ich grade mal 5 Euro ausgegeben. Um 12.00 Uhr hab ich dann auch noch an meine lieben Kundinnen, die auch zum Mekka kamen, die Bestellungen übergeben. Es war wirklich sehr nett, alle mal persönlich kennen zu lernen und mit ihnen zu quatschen. Damit ich auch "erkannt" werde, hatte ich T-Shirts mit ein bisschen Werbung für meinen Shop machen lassen. Die liebe Ine wollte mich dabei gerne unterstützen und hat auch so ein T-Shirt angezogen. So haben wir dann ausgesehen:




Hier haben wir beiden dann auch noch die liebe Iris in unsere Mitte genommen, die wir ja seit einem Jahr auch nicht mehr gesehen haben.





Das Gruppentreffen mit den ganzen Stempelmäusen auch wieder wunderschön. Die ganzen bekannten und auch noch nicht bekannten Mäuse (wieder) zu treffen, zu quatschen und natürlich auch fleißig Tauschis zu tauschen, ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Hier ein paar Impressionen dazu sowie meine ertauschten Tauschis und Geschenke:




Nach dem Treffen ging es dann aber endlich los mit shoppen. Zunächst war ich alleine los, später hab ich Jay Jay bei Magnolia abgeholt, und wir haben dann bis zum Schluss geshoppt und unser Geld ausgegeben. Leider fehlte der eine oder andere Stand, dafür waren andere neue da, also hatte ich keine allzu großen Schwierigkeiten, mein Geld loszuwerden. Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen, kein Papier mehr zu kaufen, aber wie man auf den folgenden Bildern sehen kann, konnte ich da irgendwie nicht widerstehen *flöt* Beim Magnolia Stand hatte ich natürlich auch nicht mehr die große Auswahl, und habe somit von den neuen Halloween-Motiven nur noch die Mumie bekommen, aber so wie es aussieht, sind die Motive ja in noch größerer Auswahl bald zu haben, deswegen war ich da jetzt nicht so traurig drum. Hier nun meine kleine Ausbeute:




Am Ende der Messe haben wir uns dann noch mit den dann noch vor Ort anwesenden Hamburger Stempelmäusen unten in der Halle getroffen und kurz zusammen gesessen. Ine hatte ja auch noch lieben Besuch aus Schweden, sie hatte Tussan und Anne dabei, die das erste Mal auf dem Mekka waren und extra so weit angereist sind. Und so entstanden dann noch diese beide Gruppenfotos:




Die Rückfahrt nach Hamburg war auch angenehm. Alle waren noch ganz aufgeregt von ihren Eindrücken und diese haben wir dann auch noch fleißig ausgetauscht. Leider haben sie uns dann noch die Autobahn gesperrt, die Umleitung war schlecht ausgeschlidert, so sind wir dann einige Kilometer über Land gefahren, aber letztlich dann glücklich, müde, erschöpft und um einige Euros ärmer wieder zu Hause gelandet. Ich freue mich aber jetzt schon auf das nächste Mekka, wenn es auch noch sehr lange dauert, bis es wieder soweit ist. Vielleicht fange ich dann aber mit den Vorbereitungen etwas früher an, denn Mekka kommt ja, wie Weihnachten auch, immer so plötzlich ;-)

Am Sonntag gab es dann noch ein ganz spontantes Stempeltreffen bei Ine mit den beiden Schwedinnen, Carola, Conibaer, Jay Jay und mir. Wir haben den Nachmittag über fleißig Tussan auf die Finger geguckt, die in einem wahnsinnigen Tempo ihre Motive coloriert und Karten gezaubert hat. Viele Bilder von dem Treffen hab ich nicht machen können, aber immerhin hab ich ein Foto von einer ganz tollen Kürbiskarte, die sie gemacht hat.



So, das war mein langes Mekka-Wochenende. Es war lang, schlafarm und anstrengend, aber so voll gepackt mit tollen Eindrücken und netten Zwischenmenschlichkeiten, dass ich es nicht missen möchte. Demnächst zeige ich dann hier auch wieder was kreatives, versprochen!

Montag, 14. September 2009

Für's Mekka geschrumpft

Nun möchte ich euch noch zeigen, was ich als Tauschmaterial für's Stempelmekka gemacht habe. Von einer sehr sehr lieben Freundin bekam ich zum Geburtstag ein Set mit 4 Mini-hÄnglar-Motiven geschenkt. Und auf der Creativa dieses Jahr hatte ich mir ja ein paar Minis bei Magnolia gekauft. Da kam mir die Idee, Handy-Anhänger damit zu gestalten. Also immer das groß und das kleine Motiv passend zu gestalten und diese dann zusammen an den Handy-Anhänger anzubringen. Die tollen Blümchen-Charms sind mir dann auch noch in die Hände gefallen, die passen einfach total super dazu! Für diejenigen, die ein Bettelarmband hatten, hab ich noch Karabiner dabei gehabt. Die Anhänger sind auch bis auf einen einzigen nun alle getauscht oder verschenkt, und ich denke, sie sind ganz gut angekommen.

Now I want to show you what items I have made for trading on the Stempelmekka. A very very good friend of mine has provided me as a birthday gift with a set of 4 mini hänglar stamps. And on the Creativa fair this year I bought some mini Tildas at the Magnolia booth. And then I had the idea to create pendants for mobile phones with them. Therefore I made matching pendants from the same stamp in big and small size. Then I found these love flower charms, they are too cute and were perfectly fitting. For those girls who had a bracelet with charms I included a carabiner for connecting to the bracelet. Now I have exchanged or given away nearly all my trading items, only one single pendant is left. But I think they looked very good.




Bilder vom Mekka und ein Bericht folgen dann noch. Mein Wochenende war einfach zu anstrengend, deswegen hänge ich ein wenig hinterher. Achja, und 2 Karten kann ich auch noch zeigen, weil sie am Samstag ihre Empfänger erreicht haben. Also, schaut bald wieder vorbei!