Donnerstag, 31. Dezember 2009

Happy New Year!



Ich wünsche all meinen Bloglesern heute einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich hoffe, ihr feiert heute alle schön hinein. Meine selbstgemachten Berliner brutzeln schon im Ofen, gefüllt sind sie auch mit selbstgemachter Marmelade und Nutella ;-) Für das neue Jahr wünsche ich euch allen alles Gute, viel Glück und Gesundheit sowie viele schöne Ideen und ganz viel Zeit für kreatives! Ich werde im nächsten Jahr noch ein paar von meinen Weihnachtskarten zeigen, da ich die letzten Tage leider nicht dazu gekommen bin. Und danach geht es dann weiter mit Winterkarten!



Donnerstag, 24. Dezember 2009

Frohe Weihnachten!



Mit einem Foto von unserem diesjährigen Weihnachtsbaum möchte ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise ihrer Lieben wünschen! Wie man sehen kann, liegen unter unserem Baum auch schon ein paar Geschenke. Ich hoffe, der Weihnachtsmann hat auch was für mich da gelassen, ich war nämlich schön artig dieses Jahr!

With a picture of our Christmas tree I would like to wish everyone a happy and merry Christmas with all your dear ones around you. As you can see, there are already some presents under the tree. I hope Santa has left one for me, because I was really nice this year!


Mittwoch, 23. Dezember 2009

hÄnglar Weihnachtskarte

Wie versprochen zeige ich heute noch eine von meinen Weihnachtskarten. Ich hatte das Glück, dass ich ein paar von den neuen hÄnglar Weihnachtsmotiven bekommen habe. Dieses Motiv mit der Kugel finde ich sehr schön. Ich habe die Kugel diesmal mit den Twinkling H²O's coloriert, damit sie auch echt wirkt. Das Pattern Paper im Hintergrund hab ich erst vor ganz kurzer Zeit für mich entdeckt, und finde es echt wunderschön.

As promised I will show you now another one of my Christmas cards. I was lucky that I was getting some of the new Christmas stamps from hÄnglar. This image with the ornament I really like. I have colored the ornament with my Twinkling H²O's, so that it looks really realistic. The pattern paper in the background I have found just a few days ago and I think it is really gorgeous.


Heute habe ich mit meiner Familie die letzten Besorgungen gemacht und den Baum geschmückt. Jetzt muss ich noch meine Geschenke einpacken, damit meine Lieben auch was auszupacken haben morgen.

Today I made our last shopping for the Christmas days together with my family and we have decorated our Christmas tree. Now I have to go and wrap my Christmas presents, otherwise my dear ones have nothing to unwrap tomorrow.


Stamps: Lily of the valley, hÄnglar
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Twinkling H²O, White Gel Pen, Shimmerz
Papers: Cardstock: Stampin' Up, Pattern Paper: Fancy Pants, Basic Grey
Embellishments & Co.: Brad, Charms:
embellishments.de, Punches: Stampin' Up, EK Success, Half Beads, Prima Flowers

Montag, 21. Dezember 2009

Weihnachts-Bärchen

Der Dezember vergeht dieses Jahr wirklich wie im Fluge. Geht es euch auch so? Und Weihnachten wird auch irgendwie immer stressiger. Naja, ich habe nun endlich alle meine Weihnachtskarten, die ich mir vorgenommen habe, fertig gebastelt und abgeschickt, Weihnachtsgeschenke hab ich schon länger alle zusammen und auch meine Pralinen, die ich ja jedes Jahr zum verschenken selber mache, sind auch fertig und teilweise schon wieder vernascht. Aber nun kann ich euch auch wieder was zeigen, denn ein paar Karten sind schon bei ihrem Empfänger angekommen. So wie diese hier. Dieses Jahr habe ich die süßen Bären von Lili of the Valley entdeckt, die sind einfach zu süß, ich musste sie einfach alle haben. Und auf dieser Karte habe ich dann mal einen davon verarbeitet.

Time is flying this december. Don't you think so? And Christmas is getting more stressful every year. But I finally finished all the christmas cards I wanted to send and have already mailed them. All christmas presents are bought. And also I have finished the production of my chocolate truffes, which I give away for christmas every year, some of them are already eaten. As some cards are already arrived at their receiver I can show you a new one today. This year I am a huge fan of the bears from Lili of the Valley, aren't they cute? They were a must have for me, therefore I bought them all. On this card I have used one of them.



Ich werde versuchen, in den nächsten Tagen öfter zu bloggen, da ich noch ein paar mehr Karten zeigen könnte. Aber ich bin noch unterwegs und am Mittwoch schmücken wir dann unseren Weihnachtsbaum.

I will try to blog a little more often in the next days, because I have some more cards to show you. But I will be busy the next days and on Wednesday we are going to decorate our christmas tree.


Stamps: Lily of the valley, Hero Arts
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, White Gel Pen, Stickles
Papers: Cardstock: Stampin' Up, Pattern Paper: Basic Grey
Embellishments & Co.: Brads, Flowers:
embellishments.de, Spellbinders, Kreisschneider, Stampin' Up Punches

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Just Magnolia - Week 35

Und da bin ich schon wieder mit einer neuen Karte! Diesmal habe ich eine Karte nach dem aktuellen Sketch bei Just Magnolia gemacht. Die Tilda mit dem Mistelzweig finde ich total süß und passend dazu habe ich auch die Papiere von Magnolia dazu genommen. Auch habe ich einen neuen Stanzer von Stampin' Up eingesetzt. Den Spruch habe ich wieder embosst, diesmal mit einem weihnachtlichen Embossing-Pulver in grün mit rotem Glitzer drin.

And now I am just back with another card! There is a lovely sketch over at the Just Magnolia Challenge Blog which I have worked on. The Tilda with the mistletoe is so cute and I have also used the Pattern Papers from Magnolia. Also I have used my new punch from Stampin' Up. The sentiment is again embossed with a christmas-style embossing powder in green with red sparkles in it.



Und dies ist der Sketch:

This is the sketch:




Ich mache dann mal weiter mit der Weihnachtskarten-Produktion ;-)

And now I will continue with the production of Christmas cards ;-)


Stamps: Magnolia, Lily of the valley
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, White Gel Pen
Papers: Cardstock: Bazzill and Stampin' Up, Pattern Paper: Magnolia
Embellishments & Co.: Brads, Flowers, Charms:
embellishments.de, Scrappers Floss, Punches: Stampin' Up and Martha Stewart, Embossing Powder, Half Beads


Mittwoch, 2. Dezember 2009

Friday Sketchers #80

Endlich hab ich es mal wieder geschafft, eine Karte für eine Challenge zu machen. Bei den Friday Sketchers gibt es diese Woche einen tollen Sketch von Tanja, der hat mir sehr gut gefallen. Und dies ist der Sketch:

Finally I was able to make a card for a challenge. Over at the Friday Sketchers there is a sketch from Tanja which I really like. Here is it:






Ich hab mir die süße Tilda mit der Zuckerstange ausgesucht. Die Coloration habe ich passend zu dem Eskimo Kisses Papier von Basic Grey gemacht, es ist mal wieder eine echt schöne Kollektion und sehr passend zu Weihnachten. Die beiden Sprüche von Cuddly Buddly habe ich mit weinrotem Embossing Pulver embosst, das sieht gleich viel edler aus, finde ich. Auf das Papier im Hintergrund hab ich noch einen schönen Ilex-Schnörkel-Stempel von Hero Arts in dunkelbraun gestempelt. Die Karte ist recht einfach gehalten, aber mir gefällt sie so.

For this card I have chosen the sweet Tilda with Candy Cane. I have made the coloration matching to the beautiful Eskimo Kisses Pattern Paper from Basic Grey. I have embossed the two circles with the sentiments from Cuddly Buddly with darkred embossing powder, which looks very nice I think. On the paper in the background I have stamped a holly flourish stamp from Hero Arts. The card is very simple, but I like it like that.




Weitere Karten sind in Arbeit und werden sicherlich bald hier gezeigt!

I am working on some more cards, which I will show here soon!



Stamps: Magnolia, Hero Arts, Cuddly Buddly
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, White Gel Pen, Shimmerz
Papers: Bazzill Cardstock, Pattern Paper: Basic Grey
Embellishments & Co.: Brads, Flowers, Buttons:
embellishments.de, Scrappers Floss, Stampin' Up Punches, Spellbinders Dies, Embossing Powder




Sonntag, 29. November 2009

Mini-Adventskalender

Wie versprochen habe ich heute endlich was weihnachtliches zu zeigen. Letzten Samstag gab es beim Stempeleinmaleins diese tolle Anleitung für einen Mini-Adventskalender. Da am Mittwoch davor mein Shop beim Stempeleinmaleins vorgestellt wurde, hat mich Jay Jay gefragt, ob ich als Gastdesigner auch einen vorstellen möchte. So habe ich auch einen Mini-Adventskalender gebastelt. Ich habe mich dafür für die "Unwrapping Tilda" aus der neuen Kollektion von Magnolia entschieden, da ich sie sehr passend dafür fand. Rechtzeitig kam auch mein neuer Martha Stewart Stanzer an, der so eine tolle Tannenbordüre stanzt. Und ich konnte auch nicht umhin, die neuen Flowers und Brads und auch ein farbiges Charm aus meinem Shop einzusetzen. Ich habe viele verschiedene Flowers in tollen weihnachtlichen Farben produzieren lassen, die sich wirklich super für alle weihnachtlichen Projekte einsetzen lassen, ich bin schon fleißig am benutzen dieser tollen Blumen. Ebenso schön sind auch die neuen Charms, denn nun habe ich auch farbige Charms im Angebot, die wirklich sauber und schön gearbeitet sind. Hier ist es eine kleine rot-weiße Zuckerstange, die ich mit Scrappers Floss an den Blumen befestigt habe.

As promised I will show you today something related to Christmas. Last Saturday there was a great Tutorial over at the Stempeleinmaleins for a mini advent calender. On last weeks Wednesday my Shop was featured on the Stempeleinmaleins Blog, and therefore Jay Jay had asked me if I would like to present such a calender as a guest designer. And so I made one mini advent calender. I have chosen the "Unwrapping Tilda" from the new Magnolia collection, because I think she is really good matching for the calender. Just in time my new Martha Stewart punch has arrived, and I could use it for the Pine Needle border. And also I have used the new brads and flowers and also the colored charm out of my Shop. There is a great new variety of styles and colors from the flowers in nice christmas colors and I already use them, they are really great. As well I there are wonderful new charms for you which are colored really clearly and good looking. Here I have used a little red and white candy cane which I have bound to the flowers with Scrappers Floss.


Für die vier Schachteln habe ich kleine Streichholzschachteln genommen, die ich mit roter Acryl-Farbe eingefärbt habe. Dann habe ich an der einen Seite der Schublade ein Eyelet eingesetzt und ein Stück Ribbon durchgefädelt, welches ich dann innen verknotet habe. Es sind ja insgesamt 4 Schachteln, für jeden Adventssonntag eine.

For the boxes I have used little matchboxes which I have painted with red acrylic paint. On one end of the drawer I have placed an eyelet and threaded a ribbon through the hole, which I have knotted inside. In total there are 4 boxes, one for each advent sunday.




Die Schachteln habe ich auch von innen mit der Acryl-Farbe angemalt. So sieht es dann ungefüllt und geöffnet aus.

The drawers I have also painted with acrylic paint on the inside. Here you can see it unfilled and opened.

Mittlerweile ist der Kalender befüllt und schon verschenkt worden. Gestern habe ich auch schon fleißig Weihnachtskarten gestempelt, die ich sicherlich auch bald hier zeigen werde.

In the meantime I have filled the boxes and given it away. Yesterday I was really busy working on my christmas cards. I am sure to show you some soon.


Stamps: Magnolia, Stempelbar
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Pattern Paper: imaginisce
Embellishments & Co.: Brads, Flowers, Charms, Ribbon: embellishments.de, Martha Stewart Punch, Spellbinders Dies


Samstag, 28. November 2009

Karte zur Hochzeit

Bevor ich dann endlich mit meinen Weihnachtskarten anfange, möchte ich noch eine Karte zeigen, die ich zur Hochzeit gemacht habe. Ist ja nicht so häufig bei mir das Thema, deswegen hab ich auch nicht so richtig die passenden Stempel dafür. Aber ich denke, dieses süße Penny Black Motiv passt gut zu dem Thema. Die deutschen Poesie-Stempel-Sprüche hab ich so langsam für mich entdeckt, die haben manchmal echt schöne Sprüche. Im unteren Teil der Karte habe ich ein mit Hochzeitsmotiven fertig geprägtes Papier genommen, kann man leider nicht so gut erkennen.

Before I finally will start with my Christmas Cards I want to show you a card which I made for a wedding. I am not often make cards to this theme, therefore I don't have so many matching stamps. But the Penny Black stamp I have used seems to match perfectly for a wedding card. And also I have used the German poetry stamps, the sentiments are really nice. On the bottom of the card I have used a paper which is embossed with wedding images.



Die Innenseite der Karte hab ich auch ein wenig gestaltet. Dazu habe ich aus dem Pattern Paper von der Vorderseite ein Herz ausgestanzt und ein weiteres aus Cardstock, welches ich mit Schnörkeln von Basic Grey bestempelt habe. Dazu dann noch ein deutscher Poesie-Spruch.

I have also decorated the inside of the card. For that I have cut out a heart out of the pattern paper I have used on the frontside, and a heart out of cardstock on which I have stamped some flourishes from Basic Grey. And also I have used a German poetry stamp.



Heute bekomme ich noch ganz lieben Stempelbesuch, und es geht an die Weihnachtskarten-Produktion. Ich hoffe, ich schaffe ein paar, denn ich hab noch nicht eine einzige gemacht dieses Jahr. Aber wenn ihr Lust habt, schaut doch gleich morgen wieder vorbei, dann zeig ich schon mal was weihnachtliches.

Today I will have some company from a lovely friend and we will finally start our Christmas cards production. I hope I will be able to make some because I have not made a single one this year. And if you like come back tomorrow, because I will show something new related to Christmas.


Stamps: Penny Black, Heyda
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, Stickles
Papers: Bazzill Cardstock, Pattern Paper: Rayher, Ursus
Embellishments & Co.: Brads, Flowers, Charms, Ribbon: embellishments.de, Prima Flowers


Sonntag, 15. November 2009

Adventskalender-Geschenk

Ich wollte euch nur mal schnell zeigen, was ich grade von meiner lieben Mami geschenkt bekommen habe: Diesen tollen Adventskalender! Sie hat ihn nach einer Vorlage aus den derzeit sehr beliebten Tilda-Büchern genäht, ist er nicht wunderschön geworden? Ich freue mich jetzt schon so sehr auf den 1. Dezember, kann's kaum erwarten bis ich endlich das erste Türchen öffnen äääh Säckchen plündern darf. Einen schönen Platz hab ich auch schon für ihn gefunden und freue mich jetzt jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn ich ihn sehe! Ich hoffe, ihr habt auch einen schönen Adventskalender oder habt jemand anderem einen gemacht, egal wie alt man ist, ein Adventskalender ist immer was schönes wie ich finde!




Von mir selbst gibt es derzeit nicht viel neues, habe leider nicht viel Zeit, um kreativ zu sein, aber ich bemühe mich, das zu ändern. Derzeit bin ich noch mit vielen neuen Artikeln für den Shop beschäftigt, aber auch die Weihnachtskarten-Produktion muss ich bald mal ankurbeln!

Ich wünsche euch noch einen schönen sonnigen Sonntag!


Sonntag, 1. November 2009

Happy Halloween

Gestern war Halloween, und ich war zu einem kleinen Stempeltreffen eingeladen. Ich mochte nicht mit leeren Händen kommen, also hab ich eine Kleinigkeit für die anderen Mädels gebastelt. Die Idee zu diesen kleinen Schachteln kam mir, nachdem ich eine ähnliche Schachtel auf dem Stempelglede Design Team-Blog gesehen hatte. Im Bastelladen fand ich zufällig große leere Streichholzschachteln, die ich dafür nutzen wollte. Natürlich brauchte ich dann auch das entsprechende Spellbinders-Shape dafür. Letzte Woche kam auch endlich mein Black Magic Color Core Cardstock an, den ich mit verschiedenen Cuttlebug Foldern erst geprägt und dann abgeschmirgelt hab. Der Spruch passt auch super zum Inhalt der kleinen Schachteln, die ich mit ein paar Süßigkeiten und ein paar neuen Kleinigkeiten aus meinem Shop gefüllt habe.

Yesterday was Halloween and I was invited to a small stamping gathering. Therefore I made a little gift for the girls. I have seen such a box on the Stempelglede Design Team-Blog. In a shop a have found big matchboxes I could use for this idea. And naturally I needed the Spellbinders Shape for this. Last week I have received the Black Magic Color Core Cardstock, which I first embossed with different Cuttlebug Embossing Folders and then sanded it. The sentiment was perfect for the boxes, because I have filled them with some sweets and some new items out of my Shop.


Stamps: Hero Arts
Ink: ColorBox Black
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Color Core Cardstock
Embellishments & Co.: Brads, Flowers, Charms:
embellishments.de, Punches: Cuttlebug Embossing Folder, Spellbinders Shape


Dann hab ich auf dem Treffen noch eine Karte gemacht. Ich bin immer noch beim Halloween-Thema, mit Weihnachten kann ich mich einfach noch nicht anfreunden und bin einfach noch nicht in Stimmung dafür. Außerdem war ich noch eine Halloween-Karte schuldig für ein Ketting bei den stempelmäusen. Als ich die Magnolia-Halloween-Stempel gekauft habe, hatte ich den Kürbis gekauft, da man da super eine sitzende Tilda drauf setzen konnte. So kam mir die Idee, die Devil Tilda auf den Kürbis zu setzen. Die kleinen Fledermäuse habe ich mit einem Martha Stewart Stanzer ausgestanzt, der leider nicht mir gehört, und nach einer Idee von Jay Jay an zwei Stellen geknickt, so dass sie lebendiger aussehen. Dazu hab ich mit einem weißen Gelstift noch 2 Augen aufgemalt. Auch den Drippo Goo Stanzer von Martha Stewart habe ich wieder benutzt, der ist für Halloween einfach zu passend.

On the gathering I made another Halloween card. I still love Halloween related cards, I am still not in the mood for christmas cards. Furthermore I had to do a Halloween card for a swap. When I bought the Halloween stamps from Magnolia I have bought the pumpkin because it fits to place a sitting Tilda on top of it. Therefore I have placed the Devil Tilda on top of the pumpkin. The little bats I have punched with a Martha Stewart punch, which is unfortunately not mine. And like Jay Jay I have folded the bats twice and made eyes with a white gel pen so they look more real. And also I have used the drippy goo punch from Martha Stewart, it is really perfect for Halloween.


Stamps: Magnolia, Penny Black
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Pattern Paper: imaginisce
Embellishments & Co.: Brads, Flowers, Charms, Ribbon:
embellishments.de, Punches: Martha Stewart, Scrappers Floss


Freitag, 23. Oktober 2009

Sketch Saturday #73

So, nach all den vielen Halloween-Karten ist es mal wieder Zeit für eine Geburtstags-Karte. Ich hatte mal wieder Lust auf einen Sketch und so hab ich den aktuellen Sketch von Sketch Saturday nachgearbeitet. Für die Karte hab ich mal ein älteres hänglar-Motiv rausgekramt, die sind bei mir in letzter Zeit zu kurz gekommen. Und ich konnte auch nicht umhin, für die Blütenmitten wieder die schönen neuen Pearl Brads von meinem Shop zu benutzen.

After all those Halloween cards it was time for a birthday card. I was in the mood for working on a Sketch, therefore I tried the current Sketch from Sketch Saturday. I have used a older stamp from hänglar, I haven't used them for a long time. And also I couldn't avoid to use those lovely new Pearl Brads out of my Shop for the middle of the flowers.



Sketch:



Meine Karte dazu: / my card:




Stamps: hÄnglar, Papermania
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Pattern Paper: imaginisce, All My Memories
Embellishments & Co.: Brads, Pearl Brads, Flowers:
embellishments.de, Punches: EK Success, Martha Stewart



Donnerstag, 22. Oktober 2009

Halloween die erste

Ich hab's versprochen, und hier ist sie: meine 1. Halloween-Karte in diesem Jahr! Den kleinen Whipper Snapper Designs-Geist mit dem Boo-Schild hab ich schon ewig, aber irgendwie hab ich ihn dann an Halloween nicht eingesetzt. Aber hier fand ich ihn total passend zu der Penny Black Katze. An den tollen Halloween-Papieren von imaginisce konnte ich dieses Jahr nicht vorbei, die sind ja sowas von klasse. So hab ich dann auch den auf dem Papier abgebildeten Lolli aufgegriffen und das passende Brad in die Blume eingesetzt. Und nun hab ich auch endlich den Drippy-Goo-Stanzer benutzt. Die ausgestanzten Bordüre hab ich an den Enden erst geinkt und dann noch mit Stickles beglittert, was man leider nicht so gut erkennen kann. Glitter ist auch auf dem Kürbis, den Flowers und dem Schild.

I promised and here it is: my first Halloween related card of this year! I love the little ghost from Whipper Snapper Designs with his Boo-sign. I have it for so long now but have fogotten to use him. But this time I think it really matched to the Penny Black cat in the pumpkin. Also I love all the Halloween pattern papers from imaginisce. On this paper is a little lollipop and gladly I had a brad in the same shape, therefore I used it for the middle of the flower. Finally I could use my Drippy-Goo-Punch. The border I have punched with it I have first inked on the edges and then put some stickles on it, I hope you can see it. On the pumpkin, the flowers and the boo-sign I have also used some stickles.


Ich hoffe, ich kann euch bald noch mehr Halloween-Karten zeigen, denn all die neuen Stempel wollen doch auch benutzt werden. Aber wenn der Tag doch nur ein paar mehr Stunden hätte...

I hope I can show you some more Halloween cards soon, because all those new stamps would like to be used. I wish my day had some more hours to be creative...


Stamps: Penny Black, Whipper Snapper Designs
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Pattern Paper: imaginisce
Embellishments & Co.: Brads, Charms, Flowers, Ribbon:
embellishments.de, Martha Stewart Punch, Scrapper's Floss, Stickles Orange Peel



Sonntag, 18. Oktober 2009

Wieder zum Geburtstag

Und schon wieder eine Geburtstagskarte! Ich hoffe, es wird nicht langweilig, dass ich in letzter Zeit immer nur Geburtstagskarten zeige! Aber mehr schaffe ich einfach derzeit nicht. Obwohl, ich muss mich korrigieren, das stimmt nicht ganz, aber dazu später mehr. Nun erstmal zu dieser Karte. Die habe ich der Empfängerin gestern übergeben, gearbeitet hab ich schon länger daran. Ich hab die Tilda mit der Sonnenblume schon total lange und habe dazu auch die einzelnen Sonnenblumen-Blüten geschenkt bekommen. So hatte ich die Idee, die Tilda mit ihrer einzelnen Sonnenblume in ein ganzes Feld von Sonnenblumen zu stellen. Also habe ich für die Tilda und die einzelnen Blüten Masken geschnitten, alles passend gestempelt und dazu auch die Blütenstengel von Magnolia gestempelt. Da da aber noch Blätter dran sind, konnte ich nicht so viele Stengel stempeln, darum habe ich die restlichen dann einfach von Hand eingezeichnet. Ansonsten habe ich die Karte etwas schlichter gehalten, das Motiv und die große Blüte sprechen für sich, wie ich finde.

And another birthday card to show you today. I hope I doesn't bore you with all these birthday cards in the past. But right now I'm not able to do other cards. Oh, I must correct myself, this is not totally true, but I will tell you later. First this card. I gave it to the receiver yesterday, but I was working on it for a long time now. I have reveived the Tilda with sunflower and the single sunflowers a long time ago, but never used them. Then I had the idea to put Tilda in front of a field of sunflowers. Therefore I made myself masks of the Tilda and the sunflowers, stamped all matching togehter with the flowers stalks also from Magnolia. On these flowers stalks there are a lot of leaves, so I was not able to stamp a lot of the stalks and then I drawed them by myself. The rest of the card is very simple, but I think the big flower and the image are enough.


Die Anleitung zu dieser Blüte habe ich auf dem Blog Danis kreative Welt gesehen. Ich liebe ja meine Retro Blumen Stanzer und auf dem Mekka habe ich mir ja auch den ganz großen davon geleistet, da ist man ja immer für neue Ideen dankbar, was man damit alles so machen kann. So hab ich also Cardstock in den passenden Farben ausgestanzt, alles zusammengesetzt, ordentlich nass gemacht, alles zusammengeknüddelt und dann auf der Heizung trocknen lassen. Zwischenzeitlich habe ich die Blüte auch noch mit Glimmer Mist besprüht. Für mein Erstlingswerk finde ich sie ganz gelungen, werde sie aber bestimmt noch öfter machen, denn das Ergebnis gefällt mir und ist mal was anderes.

The tutorial for the big flower I saw on the Blog Danis kreative Welt. I love my Retro Flower Punches, and was glad to found a new way for using them. Also I punched the cardstock in the matching colors, put it all together, sprayed a lot of water on the flower, rumpeled it and then let it dry on the heater. In the meantime I have sprayed some Glimmer Mist onto it. I think for the first flower it looks okay, but I will do some more of those flowers, because I really like them.


Die Coloration der Sonnenblumen wollte ich so echt wie möglich hinbekommen. Ich liebe Sonnenblumen ja auch sehr (aber ich weiß auch, dass die Empfängerin dieser Karte sie auch sehr mag!), deswegen hab ich mir viel Mühe gegeben. Am Ende konnte ich es mir nicht verkneifen, die Blüten noch ein wenig zu beglitzern, wie man in diesem Close Up sieht.

I have tried to make the coloration of the sunflowers as real as possible. I love sunflowers very much (and I know that the receiver of the card loves them too!), therefore I tried my very best. At the end I couldn't deny myself from using some Stickles on the flower, what you can see in the close up.



Als nächstes werde ich dann mal keine Geburtstagskarte zeigen, sondern Halloween-Karten. In diesem Jahr hat mich das Thema doch mehr gereizt als letztes Jahr. Bei der neuen Magnolia Kollektion "So Spooky" konnte ich mich auch nicht zurückhalten und jetzt sind einige dieser Motive in meine Sammlung gewandert und wurden auch gleich benutzt. Und das werde ich euch bald zeigen!

The next card I will show here won't be a birthday card, I will show Halloween related cards. This year I love Halloween more then I did last year. I couldn't hold myself back at the new Magnolia "So Spooky" Collection and now I possess a lot of new stamps. And I already used them, what I will show you soon!


Stamps: Magnolia, Stampendous
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalks, Black Permanent Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Pattern Paper: My Mind's Eye, Sassafrass Lass
Embellishments & Co.: Button: embellishments.de, Punches: Retro Flower, Martha Stewart, Scrapper's Floss, Glimmer Mist Pearl, Stickles Yellow


Freitag, 2. Oktober 2009

Noch eine verspätete Geburtstagskarte

Huch, wo ist nur die Zeit geblieben, schon haben wir Oktober! Tja, man sieht es ja auch, wenn man aus dem Fenster guckt, der Herbst ist nun da. Aber eigentlich mag ich den Herbst und vor allem seine schönen Farben total gerne! Nun aber noch zu einer verspäteten Geburtstagskarte, die ich der Empfängerin auch auf dem Mekka übergeben habe. Bei dieser Karte hab ich mich wieder mit Sachen aus meinem Shop ausgetobt. Die schönen Flowers sehen mit den Pearl Brads in der Mitte total super aus, wie ich finde. Aber die kleine Maus auf dem Muffin mit den Händen und Füssen voll Glasur, ist die nicht süß? Ich hab mich sofort in sie verliebt und finde sie für Geburtstagskarten total passend!

Time is always flying! The month has passed away so quickly! It is October already. But have a look outside, autumn has finally arrived. I love this season, most of all I like the colors of the fall. But now I want to show you another belated birthday card which I handed over to the receiver on the Stempel-Mekka. Again I have used a lot items out of my Shop. The lovely Pearl Brads in the middle of the Paper Flower, don't the look so gorgeous? And the little mouse on top of the muffin with all the topping on hands and feet, isn't it too cute? I fell in love with this stamp right away and I think it is perfect for birthday cards!


Als ein Hintergrund-Papier hab ich ein Papier aus dem Sweet Stack-Block genommen, ich liebe diese Papiere, wo süße Sachen drauf sind und beglitzert sind sie auch noch. Dazu hab ich hier das schöne neue schmale Organza-Band in rosa aus meinem Shop genommen und um das Papier herum gewickelt. Ein paar Charms habe ich noch darauf aufgefädelt, da das Band nur 3mm breit ist, geht das sehr gut. Hier in dem Close-Up kann man das ganz gut erkennen.

The pattern paper which I have used in the background is from Sweet Stack pad. I love all the papers in this pad, there are so many sweet things on it and it twinkels so lovely. Also I have used the thin pink Organza Ribbon out of my Shop and wrapped it around the paper. I have thread some charms to the Ribbon, because it is so thin, it is easy to do. You can have a better look in the Close-Up on the wrapping.



Auf meinem Arbeitsplatz zu Hause liegen jetzt ungefähr 3 angefangene Karten, die gerne fertig gestellt werden wollen. Außerdem benötige ich für ein paar Ereignisse auch noch Karten. Ich hoffe mal, dass ich am WE endlich mal ein wenig Zeit für kreatives habe, auch wenn meine Familie mich ganz gut verplant hat!

At home on my table there are 3 cards which I already had started off but didn't finished yet. And also I do need some cards for special events. Hopefully I will have some time to spend for my creativity this weekend, but my family will keep me also really busy!


Stamps: Whipper Snapper Designs, Cuddly Buddly, Stempelglede
Ink: Memories Black, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, White Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Pattern Paper: DCWV, All My Memories
Embellishments & Co.: Paper Flower, Brads, Charms, Organza Ribbon: embellishments.de, Punches: EK Success, Stampin' Up


Mittwoch, 23. September 2009

Karte mit vielen neuen Sachen

So, wie versprochen zeige ich heute auch mal wieder eine Karte von mir. Diese Karte hab ich als reichlich verspätete Geburtstagskarte auf dem Mekka endlich übergeben. Und hier hab ich viel neues eingesetzt, wie man vielleicht sehen kann. Zunächst ist da mein neuer Martha Stewart Stanzer "Wing Edger Loop". Ich hab auch den passenden Eckstanzer dazu, aber da muss ich noch ein wenig üben, hier konnte ich den Bordürenstanzer aber sehr gut einsetzen. Und dann hab ich mit ein paar neuen Produkten aus meinem Shop spielen können. Da sind z.B. auf der Bordüre zwei von den neuen Pearl Brads drauf, die sehen so edel aus. Und auch auf der Blume oben rechts in der Ecke hab ich einen neuen Spacer mit einer extra Öse dran eingesetzt, da hab ich gleich noch ein Close-Up für euch. Den schönen Schnörkel Charm hab ich mit einem 3mm breiten Organzaband an die Öse angebunden, auch alles neue Produkte.

As promised I will show today another card from me. This card is a really belated birthday card, which I handed over to the receiver at the Stempel Mekka. As you can see I have used a lot of new things on my card. First of all my new Martha Stewart punch "Wing Edger Loop" I also have the matching corner punch, but I have to practice to work with it, therefore I used this time only the border punch. Also I have put a lot of new items out of my Shop on this card. For exemple I have applied two new Pearl Brads on the border, don't the look so elegant? On the flower on the upper right side of the card I have attached a spacer with an extra loop, I will show a Close-Up on the next picture. I have adjusted with a 3mm organza ribbon this beautiful flourish charm on the loop of the spacer, which are all new products, too.



Hier kann man in einem Close-Up nun noch mal genauer den Spacer mit der Öse dran sehen. An dieser Öse kann man super noch weitere Embellishments befestigen. In diesem Fall ist es ein mit einem dünnen Organzaband angebundenes weiteres Charm. Das ist echt eine tolle Sache, wie ich finde.

And here is a Close-Up so that you can have a better look at the Spacer with the loop. It is really practically that you can apply to this loop other embellishments. In this case I have used a thin organza ribbon and another charm. It's a really good idea!


Ich werde versuchen, noch mehr solcher Spacer in unterschiedlichen Formen zu bekommen, ich finde die nämlich total praktisch. Schaut doch mal in meinem Shop vorbei, der Spacer, das Organzaband und das Schnörkel-Charm sind jetzt schon zu haben. Die Pearl Brads werden in den nächsten Tagen im Shop zu haben sein, genauso wie eine wunderschöne Flowers-Mischung in Herbstfarben. Und dann zeige ich euch hier bald auch wieder noch etwas kreatives von mir!

I am trying to get more of those Spacer with loop in different styles, because I like them very much. Come and stop by at my Shop there you will find all the new products I have mentioned. The Pearl Brads will be available only in a few days and also a new Mix of Paper Flowers in great autumn colors. And I promise to show new creations from me really soon!


Stamps: Magnolia, Hero Arts
Ink: Memories Black, ColorBox Chalk Olive Pastel, ColorBox Chestnut
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Brown Gel Pen
Papers: Stampin' Up Cardstock, Bazzill Cardstock, Pattern Paper: imaginisce, Daisy Bucket
Embellishments & Co.: Paper Flower, Brads, Charms, Organza Ribbon, Gemstones:
embellishments.de, Bosskut Die, Martha Stewart Punch

Sonntag, 20. September 2009

Stempel-Mekka 2009

Wenn auch mit knapp einer Woche Verspätung, möchte ich hier doch auch noch einen kleinen bebilderten Bericht zum Stempel-Mekka 2009 in Hagen abgeben. Ich bin am frühen Samstag morgen mit Jay Jay, Susanne und Andrea zum Mekka gestartet. Wir sind gut durchgekommen und waren schon recht früh auf dem Parkplatz von der Stadthalle in Hagen, wo auch noch einiges frei war. Kaum angekommen, konnten wir auch schon die ersten bekannten Gesichter von Milka und Nadine entdecken, die wir erstmal freudig begrüßt haben. Jay Jay mußte auch schon gleich ganz früh los, um ihren Platz am Magnolia Stand einzunehmen, kurz vor Hallenöffnung machten sich dann auch Andrea und Susanne auf den Weg. Ich hab noch auf ein paar Leute gewartet und kam dann erst spät in die Halle rein. Ich muss sagen, dass mich die Massen an Menschen sofort erschlagen haben. Dass der Magnolia Stand total überlaufen war, das kennt man ja schon, aber es war quasi überall voll. Ehrlich gesagt, damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und das hat mich fast schon überfordert. Ich bin dann so durch die Massen geschlendert und hab erstmal bei vielen bekannten Gesichtern halt gemacht und mich unterhalten. Bis zum Gruppentreffen um 13.00 Uhr hatte ich grade mal 5 Euro ausgegeben. Um 12.00 Uhr hab ich dann auch noch an meine lieben Kundinnen, die auch zum Mekka kamen, die Bestellungen übergeben. Es war wirklich sehr nett, alle mal persönlich kennen zu lernen und mit ihnen zu quatschen. Damit ich auch "erkannt" werde, hatte ich T-Shirts mit ein bisschen Werbung für meinen Shop machen lassen. Die liebe Ine wollte mich dabei gerne unterstützen und hat auch so ein T-Shirt angezogen. So haben wir dann ausgesehen:




Hier haben wir beiden dann auch noch die liebe Iris in unsere Mitte genommen, die wir ja seit einem Jahr auch nicht mehr gesehen haben.





Das Gruppentreffen mit den ganzen Stempelmäusen auch wieder wunderschön. Die ganzen bekannten und auch noch nicht bekannten Mäuse (wieder) zu treffen, zu quatschen und natürlich auch fleißig Tauschis zu tauschen, ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Hier ein paar Impressionen dazu sowie meine ertauschten Tauschis und Geschenke:




Nach dem Treffen ging es dann aber endlich los mit shoppen. Zunächst war ich alleine los, später hab ich Jay Jay bei Magnolia abgeholt, und wir haben dann bis zum Schluss geshoppt und unser Geld ausgegeben. Leider fehlte der eine oder andere Stand, dafür waren andere neue da, also hatte ich keine allzu großen Schwierigkeiten, mein Geld loszuwerden. Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen, kein Papier mehr zu kaufen, aber wie man auf den folgenden Bildern sehen kann, konnte ich da irgendwie nicht widerstehen *flöt* Beim Magnolia Stand hatte ich natürlich auch nicht mehr die große Auswahl, und habe somit von den neuen Halloween-Motiven nur noch die Mumie bekommen, aber so wie es aussieht, sind die Motive ja in noch größerer Auswahl bald zu haben, deswegen war ich da jetzt nicht so traurig drum. Hier nun meine kleine Ausbeute:




Am Ende der Messe haben wir uns dann noch mit den dann noch vor Ort anwesenden Hamburger Stempelmäusen unten in der Halle getroffen und kurz zusammen gesessen. Ine hatte ja auch noch lieben Besuch aus Schweden, sie hatte Tussan und Anne dabei, die das erste Mal auf dem Mekka waren und extra so weit angereist sind. Und so entstanden dann noch diese beide Gruppenfotos:




Die Rückfahrt nach Hamburg war auch angenehm. Alle waren noch ganz aufgeregt von ihren Eindrücken und diese haben wir dann auch noch fleißig ausgetauscht. Leider haben sie uns dann noch die Autobahn gesperrt, die Umleitung war schlecht ausgeschlidert, so sind wir dann einige Kilometer über Land gefahren, aber letztlich dann glücklich, müde, erschöpft und um einige Euros ärmer wieder zu Hause gelandet. Ich freue mich aber jetzt schon auf das nächste Mekka, wenn es auch noch sehr lange dauert, bis es wieder soweit ist. Vielleicht fange ich dann aber mit den Vorbereitungen etwas früher an, denn Mekka kommt ja, wie Weihnachten auch, immer so plötzlich ;-)

Am Sonntag gab es dann noch ein ganz spontantes Stempeltreffen bei Ine mit den beiden Schwedinnen, Carola, Conibaer, Jay Jay und mir. Wir haben den Nachmittag über fleißig Tussan auf die Finger geguckt, die in einem wahnsinnigen Tempo ihre Motive coloriert und Karten gezaubert hat. Viele Bilder von dem Treffen hab ich nicht machen können, aber immerhin hab ich ein Foto von einer ganz tollen Kürbiskarte, die sie gemacht hat.



So, das war mein langes Mekka-Wochenende. Es war lang, schlafarm und anstrengend, aber so voll gepackt mit tollen Eindrücken und netten Zwischenmenschlichkeiten, dass ich es nicht missen möchte. Demnächst zeige ich dann hier auch wieder was kreatives, versprochen!