Sonntag, 31. August 2008

Hamburger Stempelmäuse-Treffen

Gestern haben wir zum 2. Mal das Hamburger Stempelmäuse-Treffen veranstaltet. Susanne ist wieder so lieb gewesen (vielen lieben Dank nochmal für diese super Organisation, liebe Susanne!), und hat uns einen Raum organisiert. Um 13.00 Uhr trafen dann alle Teilnehmerinnen so nach und nach ein, dann war der Raum auch gut voll. Jede hat was zu essen mitgebracht, so waren wir bestens versorgt! Und haben wir auch relativ schnell, okay, nach einem Stück Kuchen zunächst, losgelegt. Hier sieht man Hella, Susanne, AndreaB und Litta in action. Es wurde wirklich fleißig gebastelt.



Und auch hier sind Carola, AndreaT, Susanne und Hella fleißig am werkeln:


Und hier habe ich Coni und Jay Jay beim shoppen in meinem Shop abgelichtet.



Und meine liebe Ine war auf diesem Treffen auch wieder mit dabei (dir danke ich von Herzen noch für alle deine Hilfe in den letzten Tagen *knutsch* Wo wäre ich nur ohne dich?!)


Leider bin ich auf dem Treffen sehr stark anderweitig beschäftigt worden, dennoch hab ich eine Karte geschafft. Hella war meine Kettingpartnerin in diesem Monat und bekam diese Folienkarte von mir, die ich gestern auf dem Treffen gemacht habe:


Karte = 2 Punkte


Und heute hab ich auch noch eine Karte geschafft. Da ich sie aber nicht ganz alleine gemacht habe, gebe ich mir nur 2 Punkte dafür:



Leider hänge ich mit allen anderen Ketting-Beiträgen für den August hemmungslos hinterher und hoffe, in den nächsten Tagen Zeit dafür zu finden. Aktueller Punktestand: 94 Punkte erreicht, fehlen noch 156 Punkte....

Sonntag, 24. August 2008

Stampin' Up! Papier Party

Am Freitag war ich bei Coni zu einer Stampin' Up! Papier Party eingeladen. Wir wurden nicht nur von ihrem Mann mit leckerem Essen versorgt (vielen Dank nochmal dafür), wir haben auch wieder was schönes mit dem Material zaubern können. Diesmal hatte sie sich für uns eine Frybox ausgesucht. Wir durften uns aus dem reichhaltigen Sortiment Cardstock und Pattern Paper nach Wahl aussuchen und dann ging's auch schon los an die Gestaltung. Auch die Kerzen wurden gestellt, wir konnten also am Ende mit einer fertigen Box nach Hause gehen. Echt toll. Hier seht ihr mein fertiges Werk:




Irgendwie ist mir schon total nach Herbst, und das Papierset in den Herbsttönen wollte ich mir zum Herbst hin sowieso zulegen, somit hab ich mich dann auch dafür entschieden. Hier noch ein Close-up von der Spruch-Banderole um die Kerzen:



Witzig fand ich auch die Idee, die Box mit Cardstock-Streifen aus dem Aktenvernichter zu füllen, damit die Kerzen da nicht so lose drin rumfliegen. Und noch ein Close-up zu der Blume, die ich mit einem Strass-Brad von Stampin' Up! befestigt habe:


Und da das ja eine Papier Party war und somit das Pattern Paper im Angebot war, hab ich auch welches bestellt. Jaja, ich weiß, ich darf eigentlich nichts kaufen, aber ich werde es dann beiseite legen und erst nach Ende der Challenge benutzen. Doch weil ich da so fleißig gestempelt habe, gebe ich mir auch noch 3 Punkte für diese Box!

Wenn ihr wissen wollt, was die anderen so für Boxen gezaubert haben an dem Abend, dann schaut doch einfach mal auf den Blog von Coni, da sind die anderen Werke zu bestaunen!

Samstag, 23. August 2008

ToDo-Buch

Ich wollte mir schon seit längerem ein schönes Buch für meine ToDo's machen. Bisher hab ich die immer in so einen schnöden College-Block eingetragen, der mittlerweile schon ganz zerfleddert ist. Und da passt es doch genau in meine Punkte-Challenge, mir so ein Büchlein endlich zu basteln. Ich habe es in Größe DIN A5 gemacht, und dann die Eintragungen auf 2 Seiten aufgeteilt. Hier trage ich dann die Geburtstage, anstehenden Kettings und anderes für den laufenden Monat ein, damit ich nicht den Überblick verliere. Die Graupappe für den Deckel hab ich mit meinem derzeitigen Lieblingspapier von Sassafras Lass bezogen, ich finde das so schön. Hier einmal die Vorderseite zur Ansicht:





Und so sieht es dann aufgeschlagen aus:




Jetzt kann ich meine ToDo's immer schön eintragen und überwachen, ich hoffe mal, dass mir jetzt nichts mehr durch die Lappen geht, wenn ich es in so einem schönen Buch nachschlagen kann :o) Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auf jeden Fall nochmal bei Carola für die Nachhilfe in Sachen Bind-it-all, ich danke dir sehr dafür, du warst meine Rettung!!!

Ach ja, Punkte gab's dafür auch und zwar 5. Somit aktueller Punktestand 90 Punkte erreicht, fehlen noch 160 Punkte. Und ich arbeite hart daran weiter...

Sonntag, 17. August 2008

Nachtrag: Stampin'Up! Open Night

Nachtragen möchte ich noch den Besuch der Stampin'Up Open Night in Hamburg Ende Juni 2008. Okay, es ist schon ein wenig her, aber dennoch möchte ich zeigen, was wir dort gemacht haben (vor allem, weil diese Projekte auch mit in meine Punkte-Challenge einfließen sollen!). Leider konnte ich vor Ort aufgrund von Zeitmangel nicht alles fertig stellen, deswegen zeige ich auch jetzt erst, was wir dort gemacht haben. Der Abend war wirklich wieder lustig und auch sehr interessant. Besonders toll fand ich, dass diesmal auch die Gründerin von Stampin'Up! vor Ort war, so kriegt man doch gleich einen anderen Bezug.

Zunächst haben wir einen kleinen Bag Topper gestaltet. Wir bekamen eine kleine Tüte, in der alle benötigten Materialien drin waren. Die Stempel und andere Werkzeuge lagen auf den Tischen bereit, genauso wie die Süßigkeiten für den Inhalt der Tüte. Ich bin ein klein wenig von der Vorlage abgewichen, aber trotzdem fand ich diese Gestaltungs-Idee echt witzig. Werde ich bestimmt mal wieder aufgreifen.


Bag Topper = 1 Punkt

Hier noch ein Close Up von dem kleinen Muffin. Wir haben auf eine interessante Art noch ein kleines Highlight erzeugt: Es wurden kleine Glue Dots aufgeklebt, die dann in Glitter getaucht wurden. So hat man kleine glitzernde Punkte gesetzt. Das fand ich sehr witzig. Ich hoffe, man kann das einigermaßen erkennen.


Als nächstes sollten wir eine Karte mit integriertem Tag machen. Eigentlich war das als Baby Begrüßung gedacht, dementsprechende Stempel lagen dafür bereit. Da ich sowas aber nicht einsetzen kann, hab ich es ein wenig anders gestaltet. Auch hier gab es wieder ein Tüte mit dem Material. Leider gab es zum Colorieren die wasservermalbaren Wachsmalkreiden nur in den auf der Karte verwendeten Farben, aber meine Giraffe sollte keine lila oder grünen Punkte bekommen, somit hab ich die ausgelassen und dann zu Hause gemacht. Es gefällt mir einfach besser so, aber die Giraffe hat schon irgendwie was, ist total niedlich.


Karte mit Tag = 2 Punkte

Als nächstes sollten wir ein Layout in 6 x 6" gestalten. Aber dafür reichte bei mir nicht mehr die Zeit, so hab ich die Schriftzüge und die Blumen auf dem grünen Papier schon mal mit den vor Ort vorhandenen Stempeln gestempelt und mir ein bißchen Hardware aus der Hodgepodge Kiste mitgenommen. Ich wollte da gerne was schönes mit machen, und so hab ich hier meine Großeltern mütterlicherseits mal in Szene gesetzt.


6 x 6" LO = 3 Punkte


Für das letzte LO war dann wirklich keine Zeit mehr. Hier hab ich den Blumenstempel mit den wasservermalbaren Wachsmalkreiden angemalt und zweimal abgestempelt. Die Idee war eigentlich, dann daraus eine Blume in 3D zu arbeiten, aber ich hab das jetzt anders gemacht. Wie vorgesehen, hab ich aus der ganzen Blume ein Tag gemacht (das ist dort locker eingesteckt), die andere Blüte hab ich dann eben unten in den Hardware-Rahmen gesetzt, das gefällt mir besser so. Der Schriftzug ist nicht von Stampin'Up! sondern von Hero Arts. Und das grüne Papier hab auch mit einem Schrift-Stempel von Hero Arts bestempelt. Zu sehen ist mein Großvater mütterlicherseits. Wieder kamen ansonsten alle Materialien von der Open Night.


6 x 6" LO = 3 Punkte


Und zum Schluss jetzt noch meine letzte Juli-Ketting-Karte, die ich beim letzten Post noch versprochen habe, nachzureichen. Sie ist zum Thema Sommer, und ich fand, dass das hÄnglar-Mädchen auf der Picknick-Decke gut zu dem Thema passt. Diese Art der Schnürung wollte ich auch schon immer mal ausprobieren, und hier hab ich das gleich mal gemacht. Und das Alphabet befindet sich schon lange ungenutzt in meinem Besitz, und wurde somit auch gleich mal eingesetzt.



Karte = 2 Punkte


Man sieht also, meine Punkte-Challenge bringt mich tatsächlich, wie auch so geplant, dazu, Dinge und Sachen zu nutzen, die ich schon habe! Aktueller Punktestand: 85 Punkte, noch 165 Punkte übrig...


Dienstag, 12. August 2008

Punkte-Challenge 5. Update

Hier hab ich nochmal ein paar Punkte zu vermelden. Leider bin ich derzeit total im Stress und durch den Wind, so dass ich einen Teil meiner Ketting-Karten für Juli gestern erst abschicken konnte. Es fluppt halt im Moment einfach nicht so. Liegt wahrscheinlich auch an meinem anderen Projekt, was mich grade viel Zeit und Nerven kostet. Wenn es soweit ist, werde ich natürlich darüber berichten, aber noch ist es nicht spruchreif, also abwarten. Nun aber zu meinen Werken der letzten Zeit. Zunächst einmal meine gestickte Monatskarte, die ich diesmal wieder sehr gelungen finde. Bei dem blumigen gestickten Schnörkel hat es mich beim Anblick der Vorlage schon in den Fingern gejuckt. Und dies ist dabei rausgekommen:




gestickte Karte = 3 Punkte


Dann hab ich noch bei einem Ketting mitgemacht, bei dem es um mein Penny Black Lieblingsmotiv ging. Hui, das ist schwer, denn ich hab so viele Lieblingsmotive. Da hab ich mich kurzerhand für dieses süße Igel-Motiv entschieden:


Karte = 2 Punkte



Und hier nun mal was ganz außergewöhnliches für meine Verhältnisse. Wie manche von euch wissen, bin ich ja so gar kein Fan der House Mouse-Stempel. Die Gruffies dagegen finde ich schon etwas niedlicher, aber eigentlich nicht mein Fall. Wenn aber einer so süß wie dieser sich den Bauch voller Pralinen schlägt, dann mußte ich ihn einfach haben. Als Pralinenherstellerin muss man sowas einfach in seinem Sortiment haben. Und so lag es nahe, dass ich ihn für ein Ketting zum Thema "Süßigkeiten" gut einsetzen konnte. Das rosa Knitter-Papier im Hintergrund ist von einer Sommeredition einer bekannten Süßigkeiten. Die Kugel hab ich vorsichtig ausgepackt und sämtliche Aufkleber und Verpackung von dem Alupapier entfernt und das dann auf doppelseitige Klebefolie aufgebracht. Ich finde, das passt ganz gut dazu:


Karte = 2 Punkte



Meine allerletzte Ketting-Karte für Juli fehlt hier allerdings noch, die werde ich nachreichen. Punktestand: 74 Punkte geschafft, immer noch 176 übrig...