Dienstag, 29. Januar 2008

Stampin' Up Party

Am letzten Freitag fand bei meiner Mutter zu Hause eine Stampin' Up Party statt. Das war so ein schöner Abend, dass ich hier einfach gerne davon berichten möchte! Als Demonstratorin kam Coni zu uns und hat uns all die schönen Produkte dieser Firma mitgebracht, die wir ausgiebig begutachtet haben und auch ausprobieren durften. Ich hatte mir von ihr gewünscht, dass wir mit unseren Gästen ein kleines LO gestalten, denn diese kamen aus unterschiedlichen Bereichen und auch die Kenntnisse waren unterschiedlich, da fand ich die Idee gar nicht schlecht. Völlig unabgesprochen brachten 4 von 5 allerdings recht alte Bilder mit, was für einige Belustigung sorgte! Aber meine Mutter hatte grade so schöne Fotos von meinen Großeltern parat, die mußten einfach verscrappt werden.

Hier zunächst ein Eindruck von all den schönen Ideen, die Coni als Beispiele mitgebracht hatte. Diese haben uns wirklich inspiriert:

Und ein Eindruck von unserer kleinen Runde, die grade sehr aufmerksam zuhörte, als ihnen die Firmengeschichte und vieles mehr über das Unternehmen vorgestellt wurde:


Auch ich habe sehr aufmerksam zugehört und -geschaut:

Tja, und dann ging es los. Natürlich verlockten all die Leckereien auf dem Tisch auch zum naschen, aber beim Brainstorming muss ja das Hirn auch ein wenig unterstützt werden:

Sehr schön war auch, dass Coni immer mit Tipps, Rat und Vorschlägen zur Seite stand. Grade für Anfänger in diesem Bereich ist es ja wirklich hilfreich, ein bißchen Hilfestellung und Anregung zu erhalten:


Auch hier war man ganz in die Gestaltung vertieft, wie man sehen kann:


Brigitte, die Freundin meiner Mutter, hatte aus einem Album ein altes Foto von 1920 mitgebracht. Sie hatte es nur schnell aus dem Album genommen und vor Ort haben wir dann gesehen, dass sogar hinten auf dem Foto eine Art Widmung oder Text in schöner altdeutscher Schrift aufgebracht war. Das konnten wir nicht einfach so aufkleben! Da hat meine Mutter schnell Foto und Rückseite eingescannt und ausgedruckt, so dass Brigitte dann diese und nicht das kostbare alte Original verarbeiten konnte. Und ich finde, das sieht schon sehr gut aus, was sie da gemacht hat:


Auch meine liebe Stempelfreundin Ine war fleißig dabei:


Zwei sehr aufmerksame Damen lauschen hier grade weiteren Ausführungen, die Begeisterung steht ihnen ins Gesicht geschrieben, finde ich:


Und hier ein kleiner Überblick über unser Arbeitsgebiet bei Beginn der Veranstaltung:





Und ich denke, dieses Bild spricht für sich und spricht für einen sehr gelungenen Abend:

Bei unseren Gästen und besonders bei Coni möchte ich mich dann nochmal recht herzlich für diesen tollen, spannenden und interessanten Abend bedanken! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und Coni hat das wirklich alles sehr super gemacht! Ich bin mir sicher, dass wir das bald wiederholen werden!

Mein LO ist leider nicht ganz fertig geworden, aber ich werde es sicherlich bald beenden und dann auch hier präsentieren! Vielleicht habe ich ja mit meinem Bericht einen kleinen Eindruck von diesem tollen Abend vermitteln können!

Sonntag, 27. Januar 2008

Nun war es eine Woche ganz still hier bei mir, deswegen möchte ich heute wieder etwas von mir zeigen. In einer Gruppe haben wir ein SB zum Thema Magnolia's und hÄnglar's gemacht. Es haben sich dann doch einige Teilnehmer gefunden, so mußte ich 8 Beiträge machen. Und da wurde es dann doch eine Herausforderung, so viele und auch möglichst unterschiedliche Beiträge zu machen. Bei einem Stempeltreffen hab ich dann einen Abend lang die Motive coloriert und hier sind nun meine fertigen Beiträge dazu zu sehen. Es sind zwar noch nicht alle SB's fertig und bei ihren Empfängern angekommen, aber trotzdem zeige ich meine Beiträge heute schon:

















Auch wenn es viel Arbeit war, hat es mir viel Spaß gemacht und war auch eine große Herausforderung an mich selbst. Aber nun möchte ich erstmal wieder andere Motive stempeln und hoffe, bald wieder etwas zeigen zu können!

Sonntag, 20. Januar 2008

ISMAKI Challenge #2

Heute hab ich mich auch mal an einer Challenge versucht! Ich beobachte das ja schon länger, bin aber bisher entweder nicht dazu gekommen oder hatte nicht die richtige Idee zu der Vorgabe. Okay, diese Vorgabe ist auch nicht ohne gewesen, aber man wächst ja bekanntlicherweise an seinen Aufgaben. Dies ist der Sketch, der vorgegeben war:





Und dazu gab es noch eine weitere Vorgabe, nämlich nur die Farben rot, blau und weiss zu benutzen, und ich muss sagen, dass ist nun gar nicht so meine Farbkombination. Rot mag ich eigentlich gar nicht gerne, und die Kombination mit blau ist schon schwer. Aber dies ist nun mein Ergebnis dazu:






Ich bin jetzt mal auf die Kommentare gespannt und auch schon auf die nächste Challenge, für die ich hoffentlich auch die Zeit finden werde!

Samstag, 12. Januar 2008

Jahresbeginn

Das Jahr fängt gleich sehr kreativ an, denn irgendwie lagen gleich mehrere kreative Projekte an. Zunächst hab ich in diesem Monat gleich mal ganz früh mit der Post für die Kartenköniginnen in meinen Gruppen begonnen, was sehr ungewöhnlich für mich ist. Diese Karte hier hab ich für eine Kartenkönigin gemacht und habe dafür das Weihnachtsgeschenk von Carola und Coni eingesetzt, ein sehr schönes Stempelset von See D's. Ich dachte mir, ich schicke einfach eine Karte mit einer Wunschliste und habe auch gleich die passenden Wünsche drauf notiert, wie man sehen kann:


Dann hatte ich noch an einem Ketting zum Thema runde Karte teilgenommen, was mir beinahe durchgerutscht wäre. So hab ich dann endlich hier meine Clear Stamps build-a-flower von Autumn Leaves eingesetzt, die schon lange auf ihren ersten Einsatz bei mir gewartet haben:




Und zum Schluss hab ich noch eine Serie Geburtstagskarten gemacht, da ich mehrere gebraucht habe. Nach all den Weihnachtskarten und Tilda's & Co. war mir mal wieder nach was anderem und so hab ich auf die Hero Arts Stempel und den entsprechenden Stil zurück gegriffen. Ich mag diese Schlichtheit sehr und so sind dann diese Karten entstanden:





Ich hoffe, die Empfänger werden sich über die Karten freuen. Derzeit sitze ich über meinen Beiträgen zu einem SB zum Thema Magnolia + hÄnglar. Ich hoffe, ich kann dann demnächst wieder etwas zeigen, denn diese Beiträge werden noch ein wenig auf ihre Veröffentlichung warten müssen, bis die SB's fertig und bei ihren Empfängerinnen angekommen sind.

Mittwoch, 9. Januar 2008

You make my day

Huch, was sehe ich denn da? Die liebe Iris hat mich mit dem folgenden Award ausgezeichnet, worüber ich mich sehr freue, vielen Dank!





Ich möchte diesen Award gerne weiterreichen an folgende Blogs:

Carola , Conibaer , Nicole und Sajung

Denn diese Blogs sehe ich mir gerne jeden Tag an!

Donnerstag, 3. Januar 2008

Frohes neues Jahr

Ein frohes neues Jahr wünsche ich! Ich hoffe, es sind alle schön hinein gerutscht. Mein Silvester war recht ruhig, aber nicht weniger nett. Am liebsten mag ich ja die Raketen und sowas, Böller sind dagegen gar nicht mein Fall. Und so haben wir an der Alster ein schönes Feuerwerk ganz umsonst genossen!

Nun muss ich noch eine Karte vom letzten Jahr nachreichen. Auf den letzten Drücker ist noch meine gestickte Monatskarte fertig geworden und wie man sehen kann, ist auch diese, wie derzeit so gut wie alle meine Karten, winterlich angehaucht:




Dann hab ich noch Geburtstagskarten gemacht, diese eine mal als Beispiel dafür:



Und zu guter Letzt noch eine Ketting-Karte zum Thema Schneemänner. Ich fand dieses Motiv wirklich niedlich. Die Schneeflocken hab ich dann mal wieder mit dem Paper Tagger befestigt, damit sie sich auch ein wenig schneeflockenartig bewegen können:


Das waren die ersten Karten in diesem Jahr, es folgen sicherlich bald noch mehr, ich hab einiges zu tun derzeit!