Freitag, 26. Dezember 2008

Noch ein paar Weihnachtskarten

Ich hoffe, ihr hattet bisher schon schöne und besinnliche Feiertage. Wir hatten im Kreise der Familie eine schöne Zeit und gestern zusätzlich auch noch den Geburtstag meiner Mutter gefeiert. Wir sind ins Kino gegangen, und haben uns den Film "Australia" angeschaut. Ist eine tolle Einstimmung auf unseren Urlaub dort im nächsten Jahr, es sind nur noch wenige Wochen bis dahin, und ich freue mich schon sehr. Anschließend waren wir noch lecker essen. Heute genieße ich den Tag einfach mal so ohne irgendwelche Verpflichtungen. Und ehrlich gesagt, ich bin auch ein ganz klein wenig froh, diese Tage nun hinter mir zu haben. Stimmung ist bis zum Schluss einfach nicht bei mir aufgekommen. Ich hoffe mal, dass es nächstes Jahr besser wird.

Aber ich möchte noch ein paar weitere Weihnachtskarten zeigen, die auch ihre Empfängerinnen schon erreicht haben. Den Stempel von der ersten Karte hab ich ja schon in einer anderen Karte verarbeitet, aber diese hier ist vorher entstanden. Da der Stempel schon so groß ist, kam ich auf die Idee, die Karte einfach auf die Spitze zu stellen, damit das Motiv auch gut zur Geltung kommt und nicht eng abgeschnitten werden muss. Auch die Farbkombination rot-grau finde ich in diesem Fall sehr passend.



Der Snowy-Schneemann von Penny Black gehört immer noch zu meinen Lieblingsmotiven. Diesmal hab ich ihm auch noch ein wenig Schnee aus der Tube spendiert, damit es auch echt aussieht ;-) Dazu hab ich den ColorCore-Cardstock geprägt und abgeschmirgelt, das sieht einfach toll aus. Ich schätze mal, das werde ich noch öfter machen in Zukunft.


Dieses Motiv mit den Igeln mit den Geschenken finde ich auch total süß und passend zu Weihnachten. Und auch ihnen hab ich ein wenig Schnee aus der Tube spendiert, es passte einfach super zu dem Motiv. Den Zierrandstanzer am unteren Ende hab ich auch neu, der kam auch öfter zum Einsatz, weil er einfach so schön ist. Und auch die runden Stempel konnte ich endlich mal einsetzen.


Die Katze von Penny Black mit dem Ilex-Kranz auf dem Kopf ist auch so süß, dass ich einfach nicht an ihr vorbei gehen konnte. Und auch die schönen Basic Grey Papiere kamen hier wieder zum Einsatz (wie auf so gut wie allen meinen Karten :-D).


Und die letzte Karte, die ich heute zeigen möchte, entstand in einer Gemeinschaftsproduktion zusammen mit Ine, denn wir wollten die Karte auch gemeinsam verschenken. Das süße hÄnglar-Motiv hab ich auch ganz neu und von der lieben Ine schon vor längerer Zeit geschenkt bekommen (Knutscha an dich dafür, meine Süße!). Dazu gehört auch ein Stempel mit einem schwedischen Weihnachtsgruß, der genau auf das Schild passt. Leider ist der Weihnachtsgruß in der deutschen Sprache sehr viel länger, da ist es schwierig, was passendes für das Schild zu finden, aber das Problem hat Ine ganz gut gelöst! Das Doodling um das Motiv herum war meine Idee, ich doodle ja gerne so passend zu Motiv und Papier.


Eine Karte fehlt an dieser Stelle noch, ich hab leider total vergessen, ein Foto davon zu machen. Ich werde diese Karte aber auch noch zeigen!

Jetzt wünsche ich allen noch einen schönen, restlichen 2. Weihnachtsfeiertag und hoffe, der Weihnachtsmann hat euch alle reich beschenkt!

Kommentare:

Conibaer hat gesagt…

Die Karten sind allesamt absolut klasse geworden! Und eine lächelt mich hier in Natura an! DANKE nochmals dafür!

Andrea B. hat gesagt…

Alle Deine Karten gefallen mir super gut. Vielen Dank für Dein Weihnachtspäckchen. Schmeckt super und das andere Schenki läd zum "Frühlingsbasteln" ein und dabei habe ich nicht mal Weihnachtskarten geschafft *seufz*.
LG ANDREA

Mephisto hat gesagt…

Hi,

das sind alles so zauberhaft schöne Karten! Respekt!

Ich wünsch Dir nen guten Start ins neue Jahr!

Domi

PS: Die Pralinen waren einfach köstlich *g*

Kati hat gesagt…

Was für zauberhafte Karten, Sanne - die grün-rot-Kombi ist bei Weihnachtskarten einfach unschlagbar. Ganz toll coloriert habt Ihr da!
Frohes neues jahr!!