Mittwoch, 31. Dezember 2008

Happy New Year!!!

So, nun haben wir den letzten Tag des Jahres 2008. Rückblickend würde ich sagen, es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen, aber das Highlight war mit Sicherheit die Eröffnung meines Onlineshops. Trotz allem bin ich froh, dass das Jahr nun vorbei ist und hoffe, dass 2009 besser wird und viel positives für mich bereit hält. Ein Ereignis, auf das ich mich nächstes Jahr besonders freue, weiß ich jetzt schon: Der Urlaub in Australien Mitte Februar. Das wird bestimmt super, und ich freue mich jetzt schon sehr drauf.

Zum Ausklang möchte ich euch noch eine letzte Karte von mir zeigen. Diesmal hab ich wieder gestickt und hab das mit dem süßen Schneemann, den mir die liebe Ine zu Weihnachten geschenkt hat, kombiniert. Passt einfach super dazu, oder?




Meine Berliner sind auch schon fertig gebacken (also, nicht die in Fett gebackenen, sondern welche aus einem Hefeteig, gefüllt mit selbstgemachter Himbeer-Marmelade und Nutella), und diesmal ist bei keinem die Marmelade beim backen ausgelaufen *froi*. Jetzt werden sie gleich noch mit Butter bestrichen und in Zucker gewälzt, dann sind sie fertig zum vernaschen. Und dann mal sehen, wie der Abend heute so verlaufen wird.

Ich möchte mich auf diesem Wege auch noch bei all meinen Kunden von meinem Onlineshop embellishments.de für ihre vielen Bestellungen und zahlreiches positives Feedback bedanken! Auch im nächsten Jahr verspreche ich, mein Sortiment weiterhin so interessant zu halten und ständig für neuen Nachschub zu sorgen, damit ich meinen Kunden viele schöne Sachen für ihre kreativen Projekte bieten kann!


Für heute wünsche ich allen einen guten Rutsch in das neue Jahr, feiert schön und alles alles Gute für 2009! Es kann nur besser werden!




Freitag, 26. Dezember 2008

Noch ein paar Weihnachtskarten

Ich hoffe, ihr hattet bisher schon schöne und besinnliche Feiertage. Wir hatten im Kreise der Familie eine schöne Zeit und gestern zusätzlich auch noch den Geburtstag meiner Mutter gefeiert. Wir sind ins Kino gegangen, und haben uns den Film "Australia" angeschaut. Ist eine tolle Einstimmung auf unseren Urlaub dort im nächsten Jahr, es sind nur noch wenige Wochen bis dahin, und ich freue mich schon sehr. Anschließend waren wir noch lecker essen. Heute genieße ich den Tag einfach mal so ohne irgendwelche Verpflichtungen. Und ehrlich gesagt, ich bin auch ein ganz klein wenig froh, diese Tage nun hinter mir zu haben. Stimmung ist bis zum Schluss einfach nicht bei mir aufgekommen. Ich hoffe mal, dass es nächstes Jahr besser wird.

Aber ich möchte noch ein paar weitere Weihnachtskarten zeigen, die auch ihre Empfängerinnen schon erreicht haben. Den Stempel von der ersten Karte hab ich ja schon in einer anderen Karte verarbeitet, aber diese hier ist vorher entstanden. Da der Stempel schon so groß ist, kam ich auf die Idee, die Karte einfach auf die Spitze zu stellen, damit das Motiv auch gut zur Geltung kommt und nicht eng abgeschnitten werden muss. Auch die Farbkombination rot-grau finde ich in diesem Fall sehr passend.



Der Snowy-Schneemann von Penny Black gehört immer noch zu meinen Lieblingsmotiven. Diesmal hab ich ihm auch noch ein wenig Schnee aus der Tube spendiert, damit es auch echt aussieht ;-) Dazu hab ich den ColorCore-Cardstock geprägt und abgeschmirgelt, das sieht einfach toll aus. Ich schätze mal, das werde ich noch öfter machen in Zukunft.


Dieses Motiv mit den Igeln mit den Geschenken finde ich auch total süß und passend zu Weihnachten. Und auch ihnen hab ich ein wenig Schnee aus der Tube spendiert, es passte einfach super zu dem Motiv. Den Zierrandstanzer am unteren Ende hab ich auch neu, der kam auch öfter zum Einsatz, weil er einfach so schön ist. Und auch die runden Stempel konnte ich endlich mal einsetzen.


Die Katze von Penny Black mit dem Ilex-Kranz auf dem Kopf ist auch so süß, dass ich einfach nicht an ihr vorbei gehen konnte. Und auch die schönen Basic Grey Papiere kamen hier wieder zum Einsatz (wie auf so gut wie allen meinen Karten :-D).


Und die letzte Karte, die ich heute zeigen möchte, entstand in einer Gemeinschaftsproduktion zusammen mit Ine, denn wir wollten die Karte auch gemeinsam verschenken. Das süße hÄnglar-Motiv hab ich auch ganz neu und von der lieben Ine schon vor längerer Zeit geschenkt bekommen (Knutscha an dich dafür, meine Süße!). Dazu gehört auch ein Stempel mit einem schwedischen Weihnachtsgruß, der genau auf das Schild passt. Leider ist der Weihnachtsgruß in der deutschen Sprache sehr viel länger, da ist es schwierig, was passendes für das Schild zu finden, aber das Problem hat Ine ganz gut gelöst! Das Doodling um das Motiv herum war meine Idee, ich doodle ja gerne so passend zu Motiv und Papier.


Eine Karte fehlt an dieser Stelle noch, ich hab leider total vergessen, ein Foto davon zu machen. Ich werde diese Karte aber auch noch zeigen!

Jetzt wünsche ich allen noch einen schönen, restlichen 2. Weihnachtsfeiertag und hoffe, der Weihnachtsmann hat euch alle reich beschenkt!

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Frohe Weihnachten




All meinen Blog-Lesern möchte ich mit einem Bild von unserem diesjährigen Weihnachtsbaum ein wunderschönes, besinnliches und geruhsames Weihnachtsfest wünschen!

Unsere Gans bräht schon im Ofen, der Weihnachtsbaum ist geschmückt und die Geschenke sind auch schon drunter, bald kann es also losgehen. Ich bin ja mal gespannt, was der Weihnachtsmann mir schönes gebracht hat, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sehr artig war dieses Jahr :o)

In diesem Sinne: MERRY CHRISTMAS EVERYONE!!!

Dienstag, 23. Dezember 2008

Ein paar Weihnachtskarten

Zur Einstimmung auf das besinnliche Fest morgen möchte ich euch heute ein paar meiner Weihnachtskarten zeigen. Ich hab mich hauptsächlich für Weihnachtsmotive von Penny Black entschieden. Diese Motive hab ich mir über's Jahr alle so nach und nach zugelegt und wollte sie daher auch gerne nutzen. Das erste Motiv finde ich besonders süß, die Katze mit der Mütze ist echt der Hit.


Und auch die Maus mit dem Schal, die nach oben guckt, mußte ich einfach haben, weil die auch so süß ist. Den Schnörkel auf dem Hintergrund-Papier habe ich noch in rot embosst, was mir besonders gut gefällt, da er dadurch einfach noch besser zur Geltung kommt.


Beim Papier konnte ich der neuen Basic Grey Serie einfach nicht widerstehen. Überhaupt haben die wunderbare Papiere in weihnachtlichen Farben, so dass ich fast ausschließlich das Papier verwendet habe. Auch das Penny Black Motiv habe ich mir neu zugelegt und finde es total niedlich. Und auch den Bordürenstanzer, mit dem ich das dunkle Papiere im unteren Teil gestanzt habe, ist ganz neu und den liebe ich schon jetzt. Den Weihnachtsgruß hab ich mit weißem StazOn auf Folie gestempelt und mit den Rivets befestigt.


Und auch meine Spellbinders sollten zum Einsatz kommen, so kam ich auf die Gestaltung für diese Karte. Und wieder ein neuer Stempel, den ich super passend für Grüße für andere Stemplerinnen finde, damit sie sehen, dass sie auf meiner Christmas Card List stehen :o)



So, ich hoffe, mit meinen Karten ein wenig weihnachtliche Stimmung verbreiten zu können! Diese will immer noch nicht so recht bei mir aufkommen, aber vielleicht wird's ja noch. Heute arbeite ich nur einen halben Tag und dann geht es zum Baum schmücken zu meinen Eltern. Für danach habe ich mir vorgenommen, mir einen schönen Weihnachtsfilm anzugucken und dabei meine Geschenke einzupacken. Vielleicht hilft ja all das, um in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen...

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Die letzten un-weihnachtlichen

Durch all die Shop-Arbeit in der letzten Zeit bin ich wirklich nicht viel zum stempeln gekommen. Aber es hat mir ganz schön gefehlt. Deswegen hab ich angefangen, mir wirklich Freiräume zu schaffen, in denen ich mir Zeit für kreatives genommen habe. Leider war ich auch mit meinen Ketting-Beiträgen arg in Verzug, was mir sehr unangenehm ist. Man möchte doch seine Ketting-Beiträge auch pünktlich erhalten, somit sollten sie auch rechtzeitig verschickt werden. Sollten meine letzten Ketting-Partnerinnen das hier lesen, es tut mir wirklich sehr leid, aber ich wollte mir auch die Zeit nehmen, Beiträge zu gestalten, die ordentlich sind und nicht einfach schnell schnell gemacht wurden. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Der erste Beitrag, den ich zeigen möchte, war zum Ketting "Lieblingsfarbkombi". Ich konnte mich wirklich nicht entscheiden, denn es gibt viele schöne Farbkombis, die ich mag, also hab ich mich vom Motiv leiten lassen. Diesmal hab ich das Motiv mal in braun gestempelt und dann in blau-braun gehalten coloriert. Ich finde, das sieht wirklich gut aus, das sollte ich öfter machen. Die weißen Schnörkel auf dem braunen Cardstock hab ich noch weiss embosst, das sieht 1. edler aus und 2. kommt die weisse Farbe nach dem Embossen einfach viel besser raus. Und da es ja Schneeflocken sind, hab ich sie natürlich noch ein bißchen beglitzert. Und auch ein wenig 3D-Schnee aus der Tube findet sich auf dem Motiv, das musste ich auch mal ausprobieren.


Und dann hab ich endlich mal mit dem ColorCore Cardstock arbeiten können. Auf dem Mekka hatte ich mir ja schon welchen gekauft, bin aber erst jetzt dazu gekommen, diesen zu prägen und dann abzuschmirgeln. Das Ergebnis gefällt mir schon ganz gut, ein bißchen Übung brauche ich noch, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen ;-) Den Spruch hab ich mit weißem Staz-On auf Folie gestempelt, die ich dann mit den Eyelets befestigt habe. Das peinlichste daran ist, dass ich den Spruch auf dem Mekka 2007 gekauft habe, und ich glaube, ich habe ihn bis heute nicht benutzt *schäm* Also ist das ein gut abgelagerter Stempel.


Und weiter geht es mit den Monatsbeiträgen für unser Magnolia-Jahrbuch. Oktober klar ist Halloween-Zeit, also hab ich doch noch eines von den auf dem Mekka gekauften Magnolia-Motiven benutzen könne. Die Herausforderung an den Monatsbeiträgen ist, dass die fast alle im Querformat gearbeitet wurden. Die Magnolia-Motive sind aber meist schon so hoch, dass man wenig Spielraum und Platz auf der Karte hat. Und noch schwieriger wird es, wenn der Monatsname länger wird. Also hab ich ein größeres Alphabet genommen, und den Schriftzug Oktober rigoros über das Motiv geklebt. Das Ergebnis gefällt mir aber sehr gut. Unter die große Blume hab ich noch die neuen grünen Blütenblätter aus meinem Shop platziert. Diese hab ich vorher einmal gefaltet, so machen sie sich dort richtig gut.


Wie oben schon erwähnt, ist es mit den langen Monatsnamen ja nicht so leicht, einen Beitrag für das Jahrbuch zu machen. Für den November hab ich mir dann gedacht, ich nehme die süße kichernde Tilda und setze sie einfach auf den Monatsnamen oben drauf, wo sie sich es ja auch ganz gemütlich gemacht hat.


Für das Jahrbuch steht jetzt noch der Dezember aus, aber da wird mir auch noch was schönes einfallen. Somit denke ich, werde ich in diesem Jahr höchstens noch was weihnachtliches bloggen, also waren das jetzt wohl meine letzten un-weihnachtlichen Werke für 2008.

Nun werde ich mich in die Weihnachtskarten-Produktion machen, auch wenn es schon sehr spät ist, aber es ging leider nicht früher. Ich hoffe, ich werde rechtzeitig fertig und kann auch jeden, der auf meiner Liste steht, mit einer Karte bedenken!

Samstag, 29. November 2008

Endlich wieder was von mir

Ich weiß, ich hab mich in letzter Zeit sehr rar gemacht und in diesem Monat (der morgen ja auch schon wieder seinen letzten Tag hat) noch gar nicht gebloggt. Aber ich war schwer mit meinem Onlineshop beschäftigt. Es hat einfach viel Spaß gemacht, immer wieder neue Sachen für den Shop zu besorgen. Nachdem sich das Sortiment an Charms und Spacer rasant vergrößert hatte, mußten unbedingt passende Brads dazu her. Also hab ich diese produzieren lassen und habe sie jetzt in über 20 Farben im Shop. So kann man auch die Farbgestaltung noch besser aufeinander abstimmen, wie ich finde. Und danach kam ich auf die Idee, Flowers in weihnachtlichen Farben zu besorgen. Somit hab ich auch hier eine Produktion in Auftrag gegeben, und ich muss sagen, die sind wirklich schön geworden. Hier mal ein Beispiel-Bild der neuen Flowers und wie man sie beispielhaft zusammen setzen kann. Dabei hab ich auch gleich die neuesten Charms und die kleinen Brads eingesetzt:




Besonders passend jetzt zu Weihnachten finde ich die Form der Blüte und Blätter die aussehen, als wäre es ein Christ- bzw. Weihnachtsstern. Da habe ich die Blütenblätter und Blätter auch jeweils in 2 schönen Farbtönen bekommen, so kann man sie toll und immer passend kombinieren. Ich hoffe, ich habe jetzt selbst auch wieder ein bißchen mehr Zeit zum basteln, dass ich sie selber auch einsetzen kann und euch hier noch mehr Beispiele dafür zeigen kann! Vielleicht gefallen sie euch ja so gut wie mir, finden könnt ihr sie in meinem Shop. Es warten auch noch ein paar Charms und neue Ribbons darauf, hochgeladen zu werden. Seid also gespannt, was ich noch so alles schönes gefunden hab!

Trotz allem hab ich noch ein wenig Zeit gefunden, meine Kettingschulden ein klein bißchen abzuarbeiten. Ich habe für unser Magnolia-Jahrbuch immerhin "schon" die Beiträge für August und September geschafft:




Letztes Wochenende hatten wir ein nettes Basteltreffen, da hab ich schon mal für die nächsten Beiträge mit der Coloration begonnen. Somit sollten diese auch hoffentlich bald fertig werden. Ein paar Kettingschulden stehen noch aus, die möchte ich aber so bald wie möglich endlich abarbeiten, hab ein total schlechtes Gewissen deswegen. Heute hat mir mein Shop aber mal einen freien Tag gegeben, vielleicht schaffe ich es ja, denn es stehen ja auch noch jede Menge Weihnachtskarten an. Ich hoffe, ich schaffe noch was...

Weihnachtsstimmung will bei mir dieses Jahr nicht so recht aufkommen. Aber ich hab mir vorhin einen Tannenkranz für mein Adventsgesteck gekauft. Den werde ich gleich mal ein wenig schmücken, damit ich morgen auch was zum anzünden hab. Ein wenig Lichterkettendeko hab ich auch gemacht, sowas ist ja schon Pflicht bei mir. Ich liebe es, nach Hause zu kommen, und bei mir im Fenster leuchtet es schön (Zeitschaltuhren sei dank!). Und heute Abend geht es noch auf den Weihnachtsmarkt. Schneien tut es hier derzeit ja auch. Vielleicht hilft all das ja, um in die richtige Stimmung zu kommen. An den nächsten Samstagen steht dann auf jeden Fall noch X-mas-Shopping auf dem Programm. Ich hoffe, wir alle kommen stressfrei durch die nächste Zeit!

Freitag, 31. Oktober 2008

Happy Halloween!!!

Happy Halloween wünsche ich! Heute ist ja Halloween, und eigentlich bin ich ja nicht so ein großer Halloween-Fan, aber trotzdem hab ich ein bißchen was zu dem Thema zwischen meinen Sachen. Beim Mekka hatte ich mir ja auch ein paar Halloween-Magnolias gekauft, aber ich bin dieses Jahr zu gar nichts gekommen. Der Shop ist sehr gut angelaufen, worüber ich mich bestimmt nicht beschweren möchte, aber das ist halt mit viel Arbeit und Zeit verbunden, so bin ich kaum zu was gekommen. Mit der Coloration von einigen Motiven hatte ich immerhin begonnen, aber das war's dann auch. Hoffentlich mag ich sie nächstes Jahr noch leiden, so dass ich sie dann einsetzen kann!

Für eine Karte hat es dann aber doch noch gereicht, die ich für ein Ketting gemacht habe. Die Tilda mit der Spinne hatte es mir dabei angetan, so dass ich noch ein paar Spinnen für sie gedoodelt habe:





Ich hoffe, mein Kärtchen gefällt euch! Morgen ist wieder unser großes Stempeltreffen in Hamburg angesagt, da freue ich mich schon sehr drauf und hoffe, diesmal dort auch was zu schaffen, denn es steht noch einiges auf meiner To-Do-Liste, was abgearbeitet werden will!

Und für heute wünsche ich heute einen tollen Tag, und dass ihr genügend Süßigkeiten im Hause habt, denn sonst gibt es bekanntlich Saures!!! Also, HAPPY HALLOWEEN!!!

Samstag, 18. Oktober 2008

Mein Onlineshop - endlich geöffnet

Manche von euch wissen vielleicht, dass ich bis vor kurzem einen Shop bei ebay hatte. Leider hat ebay einige Änderungen vorgenommen, die aus meiner Sicht als Verkäufer nicht mehr tragbar sind. Von den Kosten dort will ich mal lieber gar nicht erst sprechen. Also hab ich im Juni beschlossen, einen Onlineshop zu eröffnen und hab mich auf die Suche gemacht, wie ich das am besten machen könnten. Meine html-Kenntnisse sind nun mal nicht besonders groß, also brauchte ich ein Format, was man auch mit geringen Kenntnissen betreiben kann. Ich bin auch fündig geworden und sogar die von mir gesucht Domain war noch frei. Tja, und dann ging die Arbeit los. Mein Sortiment war nun im Laufe der Zeit (mit dem Verkauf meiner Waren hab ich ja schon vor über 4 Jahren begonnen) auf über 500 Artikel angewachsen. Und diese wollte ich natürlich schön präsentieren. So mußten neue Produktfotos her, und danach mußten diese Artikel auch alle im Shop erfasst werden. Aber nun hab ich es geschafft! Die meisten Artikel sind drin, aber leider noch nicht alle. Die fehlenden werden ich aber noch später erfassen. Nun ist der Shop aber offiziell eröffnet, und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbei schauen würdet. Den Shop findet ihr hier:





Für die ersten Einkäufer lege ich auch eine nette kleine Überraschung als kleines Dankeschön für die Bestellung bei. Also, schaut doch mal vorbei, vielleicht ist ja in meinem Angebot auch für euch was dabei!

Samstag, 11. Oktober 2008

Punkte-Challenge - endlich Halbzeit

Ob man es glaubt oder nicht, aber mit dieser Karte hab ich es endlich geschafft, 125 Punkte zu erbasteln. Als ich die Challenge begonnen habe, hätte ich nicht gedacht, dass es so lange dauern würde. Okay, ich hab die Challenge ja selber erschwert, in dem ich unbedingt noch einen Onlineshop eröffnen muss! So hat das natürlich derzeit oberste Priorität, und das Stempeln ist ein wenig in den Hintergrund getreten. Man hat auch einfach den Kopf dann nicht frei, um kreativ zu sein, bzw. die Kreativität beschränkt sich auf die Gestaltung des Shops. Aber das ist bald geschafft, und dann hoffe ich, endlich wieder ein wenig Zeit & Lust zum stempeln zu haben. Da sind auch noch ein paar Schulden abzuarbeiten, wie ich gestehen muss!

Diese Karte hab ich für eine liebe Stempelfreundin zum Geburtstag gemacht. Ich liebe ja diese Schildkröte von Whipper Snapper Design, die guckt einfach zu süß.



Wie gesagt, ich habe jetzt 125 Punkte erreicht und genauso viele stehen noch aus. Aber ich gebe nicht auf und werde fleißig daran arbeiten, die fehlenden Punkte auch noch schnellstmöglichst zu erreichen!

Dienstag, 7. Oktober 2008

Es weihnachtet schon ein bisschen...

Am vergangenen Samstag war ja der World-Cardmaking-Day. Passend zu diesem Tag war ich bei Coni zu einer Stampin'Up Veranstaltung eingeladen. Also hab ich am Samstag erstmal Jay Jay abgeholt und nach einem "kleinen" Zwischenstopp auf der Tankstelle ging es dann zu Coni. Okay, der Zwischenstopp hatte doch ein wenig länger gedauert. Jay Jay hatte mich drauf hingewiesen, dass einer meiner Vorderreifen etwas platt aussehen würde. Wir also schnell auf der Tankstelle angehalten, und da stellte sich raus, es hatte sich eine Schraube ganz tief in den Reifen gebohrt. Keine Ahnung, wo die rum lag und wieso sie ausgerechnet in meinem Reifen gelandet ist. Ehrlich gesagt, ich hab in meinem Leben noch nie einen Reifen gewechselt. Das passende Werkzeug hatte ich zwar im Auto, aber das traute ich mir echt nicht zu. Außerdem macht man sich ja dabei auch noch schmutzig, aber das wollte ich nun wirklich nicht :-) Wozu ist man im ADAC. Der hat uns dann den Reifen gewechselt und dann konnten wir endlich weiterfahren. Zum Glück waren wir nicht ganz die letzten. Kurz nach uns traf noch die letzte Mitbastlerin ein, und dann konnten wir loslegen. Coni hatte schon viele Sachen aus dem neuen Katalog da, und hatte auch zwei tolle Beispielkarten vorbereitet. Aber viel Inspiration brauchten wir an dem Tag scheinbar nicht, es wurde gleich fleißig losgebastelt. Auf dem Blog von Coni könnt ihr hier mal eine kleine Übersicht über einige dort gebastelte Werke sehen. Ein Stempelset hatte es mir total angetan, ich hab den ganzen Abend nur mit dem Set gestempelt. Dass das so vielseitig ist, hätte ich vorher nicht gedacht. So hab ich mir dann ein bißchen Cardstock, ein rotes Stempelkissen, den tollen weißen Gelstift und eben dieses Stempelset gegönnt. Das mußte einfach sein! Ich war auch nicht untätig an dem Abend, ich habe gleich 4 Karten gemacht. Es hat echt Spaß gemacht, mal auszuprobieren, wie vielseitig so ein Stempelset sein kann. Die Flowers mit den Charms (außer das Tannenbaum-Charm) hab ich hinterher noch eingefügt. Die gehören für mich derzeit irgendwie auf jede Karte ;-) So, hier nun aber meine Werke:


Karte = 2 Punkte


Diese Karte ist nach einer Idee von Ine entstanden. Der Merry Christmas Stempel eignet sich wirklich super für Hintergründe. Es sieht fast aus, als hätte man ein Pattern Paper benutzt! Vielen Dank für die tolle Inspiration, Süße!


Karte = 2 Punkte



Bei dieser Karte fand ich das Tannenbaum-Charm total passend dazu. Die Öse ist zwar recht klein für das eigentlich schmale Ribbon, aber es ging doch ganz gut.


Karte = 2 Punkte


Und hier die letzte Karte aus dieser Serie:


Karte = 2 Punkte


Bei Coni möchte ich mich von ganzem Herzen für diesen schönen Nachmittag/Abend bedanken! Es war mal wieder super-schön bei dir und die Bewirtung war wieder mal super-klasse! *knuff*

Mein Punkte-Konto ist ja nun mittlerweile auch etwas angewachsen. Wenn ich noch eine Karte mache, hab ich die Hälfte geschafft. Wer hätte gedacht, dass das soooo lange dauert?! Dafür bin ich mit dem Onlineshop fast fertig. Es fehlt nicht mehr viel, und er kann endlich eröffnet werden! Aber bis dahin ist noch ein wenig was zu tun, deswegen dauert es doch leider noch ein bißchen. Habt bitte Geduld und Nachsicht mit mir, ich tue schon mein bestes! :o)

Samstag, 4. Oktober 2008

Happy Herbst

Der Herbst ist ja dieses Jahr so schnell eingezogen, aber ich mag diese Jahreszeit. Okay, wenn es so viel schüttet und stürmt, ist es draußen nicht so schön, aber man kann es sich ja drinnen mit einer schönen Tasse Tee gemütlich machen, Kerzen anzünden und sich in eine Decke auf dem Sofa kuscheln. Noch schöner finde ich aber das Licht und die Farben dieser Jahreszeit. Die sind so schön warm und weich, das gefällt mir daran so gut. Und wenn ich einen Haufen Blätter sehe, dann muss ich immer wie ein kleines Kind durchrennen und sie alle wieder verteilen ;-) Und passend zu diesem Thema hab ich eine Karte gestickt. Die Vorlage eignete sich wirklich hervorragend zu dem Ketting-Thema "Blätter". Leider hat mir das ganze zwischenzeitlich nicht mehr gefallen und war schon kurz davor, es in den Rundordner zu vernichten. Aber nach ein paar Tagen hab ich sie mir nochmal zur Hand genommen, und dies ist drauß geworden:




gestickte Karte = 3 Punkte


Die Stempel sind alle aus dem letzten Kit von Magnolia, und ich finde, das war echt mal ein tolles Kit, sehr viele schöne Stempelmotive drin, die auch mir gefallen und ich gut einsetzen kann. Und ich glaube, ich habe das gestickte noch retten können und bin einigermaßen zufrieden mit der Karte.

Den Punktestand heb ich mir jetzt mal auf, denn nachher gehe ich noch zu einer Stampin'Up Party. Mal sehen, was mich erwartet und was ich da so schaffen werde ;-)


Samstag, 27. September 2008

Happy Birthday - 2 Karten

Ich wollte noch schnell 2 Geburtstagskarten nachreichen, die in der letzten Zeit entstanden sind. Die erste hab ich für eine liebe Freundin gemacht. Die beiden Magnolia-Motive hab ich auf dem Mekka mitgenommen und fand, die passen sehr gut zueinander, da sie ja beide mehr von hinten zu sehen sind. Und auch den Spruch konnte ich endlich mal einsetzen, den finde ich total super! Leider ist der Scan nicht so gut geworden, bitte verzeiht die schlechte Qualität! Und leider sieht man deshalb auch nicht, dass ich die Flügel noch ein wenig beglitzert habe :o( Diesmal hab ich auch ein wenig anders mit der Karte begonnen. Ich hab mich zunächst für das Pattern Paper entschieden und danach die Motive in passenden Farben coloriert, was auch nicht schlecht ist, sollte ich vielleicht öfter so machen.


Und dann brauchte ich noch eine Karte für einen Katzenliebhaber. Da kommen mir meine PB Katzen ja immer ganz recht. Da die Karte für einen Mann ist, hab ich versucht, sie etwas dezenter zu halten.



Leider scheine ich derzeit unter einem Krea-Tief zu leiden. So richtig gelingen will mir nichts mehr, hab mir sogar schon fast ein fertig gesticktes Motiv ruiniert. Ich muss mal gucken, ob das noch zu retten ist, die letzten Tage konnte ich mich einfach nicht damit befassen, hatte überhaupt keine Ideen dafür. Ich hoffe, das ändert sich bald mal wieder. Die Arbeiten am Shop dagegen kommen ganz gut voran, wenigestens etwas positives!

Samstag, 20. September 2008

Punkte-Challenge 6. Update

Nun ist es mal wieder an der Zeit, meine Punkte-Challenge zu aktualisieren. Ein paar Sachen hab ich in letzter Zeit noch geschafft, die ich bisher noch nicht gezeigt habe. Aber nun geht es los. Zwei Tage vorm Mekka hatte ja die liebe Iris Geburtstag. So haben Ine und ich uns überlegt, Iris für das Mekka ein paar zusätzlich Mäuse zu schenken, da man sowas ja immer gut gebrauchen kann. Und da wir ihr ja sozusagen eine Geldbörse schenken wollten, kam mir die Idee, diese Dose dafür so zu pimpen, dass man ihr die quasi um den Hals hängen konnte. Drauf steht "Iris Mekka Mäuse". Drin waren die Mäuse und ein paar Kleinigkeiten, die frau immer gut gebrauchen kann. Ich glaube, sie fand die Idee ganz gut :o) Und so sah das fertige Geschenk aus, welches wir ihr dann beim Mekka umgehängt haben:




gepimpte Dose = 4 Punkte

Die Flowers und Knöpfe, die ich hier aufgebracht habe, hab ich ganz neu für den Shop bekommen und bin ganz verliebt darin. Kann einfach nicht aufhören, sie zu benutzen, wie man im folgenden vielleicht merken kann ;-)

Dazu bekam Iris dann noch diese Karte zum Geburtstag in einer ihrer Lieblings-Farbkombination:


Karte = 2 Punkte

Auch hier konnte ich wieder etwas tolles neues aus dem Shop einsetzen. Ich weiß nicht, ob man das kleine Muffin-Brad unten rechts erkennen kann. Die sind so süß und sehen so echt aus, man möchte reinbeißen!!!

Dann bekam die liebe Ine auch noch eine Karte von mir. Sie war meine Partnerin im Ketting Folienkarte beim Penny Black Fanclub. Folienkarten mache ich zur Zeit ja besonders gerne und schon länger wollte ich gerne eine Karte ganz aus Folie machen. Hier kam mir die Gelegenheit dazu also ganz recht. Den Spruch-Stempel von Penny Black hab ich mir vor kurzem mal gekauft und hier war die passende Gelegenheit für den Einsatz von diesem. Denn Ine ist immer total lieb zu mir und hilft mir, wo sie nur kann *knutschanIne* Und so konnte ich hier meinen Dank ausdrücken. Diesmal hab ich die Folie aber nicht geprägt, sondern mit weißem StazOn bestempelt, das sieht besonders edel aus, wie ich finde. Hier auch wieder neue Blumen und Knöpfe, die ich diesmal richtig angenäht hab an der Folie.


Karte = 2 Punkte


Dann hab ich bei einem Ketting zum Thema "Spruch als Motiv" mitgemacht. Wie manche von euch wissen, bin ich ja eine richtige Schokoholikerin und hab ja auch lange Zeit (und auch jetzt mache ich es noch manchmal) Pralinen hergestellt. Dementsprechend besitze ich auch ein paar Stempel zu dem Thema. Aber der Spruch, der war einfach sowas von passend und genial, den mußte ich einfach haben, denn er passt einfach derzeit super gut zu mir. Und dazu passte auch der Pralinen-Hintergrund-Stempel.


Karte = 2 Punkte


Und jetzt nochmal zwei Karten zu den Ketting Themen "Sommerblumen" bzw. "Karte mit Blumen". Die erste Karte war, wie unschwer zu erkennen, wieder für den Penny Black Fanclub, die zweite für die stempelhütte. Auch hier (leider) wieder neue Blumen und Knöpfe. Irgendwie passte das diesmal besonders gut dazu, deswegen hab ich sie sehr oft eingesetzt.


Karte = 2 Punkte


Karte = 2 Punkte


So, das waren dann auf einen Schlag 14 Punkte, die mir auch viel Spaß gemacht haben. Ich habe dann jetzt 108 Punkte geschafft, und es fehlen "nur" noch 142 Punkte. Aber auf dem Mekka hab ich ja so viele schöne Sachen gekauft, da werde ich hoffentlich bald schöne neue Werke von mir präsentieren können. Allerdings arbeite ich noch immer hart daran, dass mein Shop bald online gehen kann, was derzeit auch großen Vorrang hat. Ich hab so viele schöne neue Sachen gekauft, die ich euch gerne zeigen würde. Z.B. schicke Embellishment-Boxen passend zu den Themen wie Halloween oder Weihnachten. Also, habt noch ein wenig Geduld, aber dann kann's losgehen!

Sonntag, 14. September 2008

Stempel-Mekka 2008

Endlich war gestern der große Tag, auf den wir so ungefähr genau ein Jahr hingefiebert haben: Stempel-Mekka 2008 in Hagen! Lange haben wir uns drauf gefreut, Pläne geschmiedet und Listen aufgestellt. Aber vor Ort war dann (fast) alles wieder vergessen, denn die Aufregung und die Wiedersehens-Freude waren doch sehr groß!

Aber nun von Anfang an. Meine liebe Freundin Ine hat schon von Freitag auf Samstag bei mir geschlafen. So konnten wir noch ein bißchen was basteln und uns gemeinsam auf's Mekka einstimmen. Um 5.30 Uhr ging's dann los. Zuerst haben wir Jay Jay abgeholt, danach ging's weiter zu Susanne, wo auch Andrea schon auf uns wartete. So sind wir dann um 6.00 Uhr Richtung Hagen gestartet. Wir haben im Auto schon viel gequasselt und erzählt, so ging die Zeit dann auch schnell rum, und kurz nach 9 Uhr waren wir dann auch schon auf dem Parkplatz vom Mekka, wo wir uns noch kurz gestärkt haben und dann unsere Taschen geschnappt haben und uns auf zum Eingang gemacht haben.




v.l.n.r.: Andrea, Jay Jay, Susanne und Sanne



Dort wurden wir dann schon von Carola und Conibaer erwartet. Auch Iris war schon dort. So gab es erstmal großes Hallo und Gedrücke, und auch Geschenke und Mitbringsel wurden ausgetauscht. Danach noch kurze Lagebesprechung, bevor wir uns dann ins Getümmel gestürzt haben.


v.l.n.r.: Carola, Jay Jay, Andrea, Conibaer, Susanne und Ine


Als sich dann um 10 Uhr die Tore öffneten, sind wir ganz gemütlich in die Halle reingeschlendert. Und entgegen aller Aussagen stürzten sich gleich fast alle auf den Magnolia-Stand, der gleich am Eingang positioniert war. Hier mal die Ansicht, die ein paar wenige genossen haben:


Carola, Susanne und ich haben uns nämlich nicht in das Getümmel gestürzt, sondern uns herrlich darüber amüsiert, wie dort versucht wurde, an die Stempelgummis heran zu kommen:


Zunächst haben wir uns einen kleinen Überblick in der Halle verschafft, haben hier und da schon ein wenig geshoppt und schon war es Mittag, und es begannen die ersten Treffen. Zunächst ging es zum gemeinsamen Treffen der stempelhütte und TildaEdwinundCo. Es war schön, bekannte Gesichter wiederzusehen und neue kennenzulernen. Leider gibt es von der stempelhütte kein Gruppenfoto, aber hier ist eines von der TildaEdwinundCo.-Gruppe mit ein paar stempelhütten-Mitgliedern:


Und fast nahtlos ging es dann in das nächste kombinierte Treffen der stempelmäuse und des Penny Black und Darcie's Fanclub über. Auch hier gab es wieder bekannte und unbekannte Gesichter zu treffen und kennenzulernen. Leider hab ich es in diesem Jahr nicht geschafft, irgendwelche Tauschi's vorzubereiten. Trotzdem konnte ich 2 Lesezeichen, einen Pin und einen schicken Handy-Anhänger ergattern. Ich habe lieber ein paar kleine Geschäfte gemacht, da ich grade eine Lieferung mit tollen Halloween-Embellishment-Boxen erhalten hatte, von denen ich dachte, sie könnten vielleicht der einen oder anderen gefallen. Hier dann ein Gruppenbild der stempelmäuse:

Geblieben sind wir dann wirklich bis zum Schluss. Es war wirklich toll, so lange zu bleiben, denn in den letzten 2 Stunden war es wirklich merklich leerer geworden. Leider hatte ich bei meinem ersten Einkauf bei der Stempelbar total vergessen, meine Vorbestellung mitzunehmen. Und die meiste Zeit über waren die Kassenschlangen so lang, aber gegen 17.30 Uhr blieb mir nichts anderes übrig, als mich anzustellen, um die Vorbestellung abzuholen. Das war aber ganz gut so, so entdeckte ich, dass es dort in der letzten Stunde vom Mekka 10% auf alles geben sollte. So hab ich dann doch noch eine letzte Runde durch den Stand gedreht und mein letztes Geld zusammen gekratzt und noch ein paar Teile mitgenommen. Durch geschicktes Verhandeln konnte ich am Ende sogar 11% Rabatt rausschlagen ;-) So und hier seht ihr nun ein paar Bilder meiner Ausbeute:



Schade, dass es schon wieder vorbei ist, es war wirklich wieder ein toller Tag! Leider ging er wieder viel zu schnell vorbei. Aber dafür kann ich mir über all meine neuen Sachen ja noch länger die Erinnerung daran erhalten. Ich hoffe, ich komme bald dazu, vieles davon auszuprobieren! Und ich freue mich schon jetzt auf den 12.09.2009, denn dann ist wieder Mekka, und ich hoffe, dort wieder viele von euch treffen zu können!!!

Sonntag, 31. August 2008

Hamburger Stempelmäuse-Treffen

Gestern haben wir zum 2. Mal das Hamburger Stempelmäuse-Treffen veranstaltet. Susanne ist wieder so lieb gewesen (vielen lieben Dank nochmal für diese super Organisation, liebe Susanne!), und hat uns einen Raum organisiert. Um 13.00 Uhr trafen dann alle Teilnehmerinnen so nach und nach ein, dann war der Raum auch gut voll. Jede hat was zu essen mitgebracht, so waren wir bestens versorgt! Und haben wir auch relativ schnell, okay, nach einem Stück Kuchen zunächst, losgelegt. Hier sieht man Hella, Susanne, AndreaB und Litta in action. Es wurde wirklich fleißig gebastelt.



Und auch hier sind Carola, AndreaT, Susanne und Hella fleißig am werkeln:


Und hier habe ich Coni und Jay Jay beim shoppen in meinem Shop abgelichtet.



Und meine liebe Ine war auf diesem Treffen auch wieder mit dabei (dir danke ich von Herzen noch für alle deine Hilfe in den letzten Tagen *knutsch* Wo wäre ich nur ohne dich?!)


Leider bin ich auf dem Treffen sehr stark anderweitig beschäftigt worden, dennoch hab ich eine Karte geschafft. Hella war meine Kettingpartnerin in diesem Monat und bekam diese Folienkarte von mir, die ich gestern auf dem Treffen gemacht habe:


Karte = 2 Punkte


Und heute hab ich auch noch eine Karte geschafft. Da ich sie aber nicht ganz alleine gemacht habe, gebe ich mir nur 2 Punkte dafür:



Leider hänge ich mit allen anderen Ketting-Beiträgen für den August hemmungslos hinterher und hoffe, in den nächsten Tagen Zeit dafür zu finden. Aktueller Punktestand: 94 Punkte erreicht, fehlen noch 156 Punkte....