Sonntag, 30. September 2007

September-Karten

Am letzten Tag im September möchte ich noch die zuletzt entstandenen Karten zeigen.

Diese Karte hab ich für eine liebe Bastelfreundin zum Geburtstag gebastelt. Gleichzeitig hab ich mit dieser Karte an einem Wettbewerb für meinen Bordur-Karten-Club teilgenommen und was soll ich sagen? Ich habe damit gewonnen! Somit ziert diese Karte jetzt die Startseite dieser yahoo-Group!



Dann habe ich an einem Ketting zum Thema Sonnenblumen teilgenommen, und dies ist mein Beitrag dazu:



Und dies ist ein Beitrag zum Thema Stanzteile. Zunächst wollte mir so recht nichts einfallen, doch dann hab ich meine Bestellung mit vielen neuen Shapes zum stanzen erhalten, da kam mir dann diese Idee:



Und zum Schluss noch meine Monatskarte für den Bordur-Karten-Club, die ich einfach mal herbstlich gestaltet habe. Leider hatte ich keinen passenden Stempel zu diesem Motiv, somit hab ich mal wieder auf ein 3D-Motiv zurück gegriffen:

Das waren die letzten Karten im Monat September. Ich sitze zwar grade an weiteren Karten, weiß aber nicht, ob die heute noch fertig werden ;-)

Samstag, 22. September 2007

Stempel-Mekka 2007



So, mit etwas Verspätung kommt hier nun mein Bericht vom Stempel-Mekka. Mein letzter Mekka-Besuch ist ja nun schon 4 Jahre her, somit war ich doch sehr aufgeregt. Hab aber im Vorfeld auch fleißig Tauschmaterial "produziert" und jede Menge Tilda's geschrumpft. Leider hab ich vergessen, sie vorher zu fotografieren, aber hier seht ihr ein Bild von dem Rest, der übrig geblieben ist, sowie mein Namensschild, was ich mir gemacht habe, damit man mich vor Ort auch erkennen kann :o)

Und hier seht ihr meine ertauschten Pin's, die, wie ich finde, alle total schön geworden sind.

Auf jeden Fall mußte ich Samstag sehr früh aufstehen, hab dann in Hamburg und Umgebung zwei Mitfahrerinnen eingesammelt und dann haben wir uns auf den Weg nach Hagen gen Mekka gemacht. Die Fahrt war super, und wir sind sogar eine Stunde vor Beginn schon angekommen. Wir haben uns dann noch kurz gestärkt und sind dann rein ins Getümmel. Vor der Öffnung haben wir schon die ersten bekannten Gesichter getroffen und dann ging's auch schon los. Wie erwartet war an einem ganz bestimmten Stand gleich riesiges Gedränge, welches wir uns belustigt aus der Ferne angeschaut haben. Danach sind wir durch die Halle gebummelt, die Angebote sondiert und auch schon eingekauft. Gegen Mittag ging es dann los mit den Gruppentreffen, zuerst das Treffen der Stempelhütte. Ine kannte ich ja schon persönlich, aber Iris, Domi und die vielen anderen hatte ich ja persönlich noch nicht getroffen, umso schöner, dass das auf dem Mekka nun geklappt hat. Hier seht ihr unser Gruppenbild:

Danach ging's gleich weiter zum nächsten Treffen, und zwar das der Stempelmäuse. Die Hamburger Stempelmäuse sind mir ja schon wohlbekannt gewesen, aber einige andere hab ich nun auch zum ersten Mal persönlich kennengelernt. Es wurde fleißig getauscht, gequatscht und die ersten Einkäufe gezeigt. Es war wirklich schön, alle getroffen zu haben. Hier ist das Gruppenbild der stempelmäuse:


Danach ging's dann wieder zurück zur Halle und weiter im Kaufrausch. Hier kommt nun meine Ausbeute. Zunächst mußte ich auch bei Magnolia zuschlagen, da konnte ich mich einfach nicht mehr zurück halten. Ein Motiv hab ich leider nicht mehr bekommen, obwohl sie es mithatten und auch die süßen kleinen Blüten hatten sie leider nicht dabei. Nichtsdestotrotz bin ich fündig geworden:


Dann muß ich noch erwähnen, dass ich nicht nur für mich alleine eingekauft habe. Meine Mutter und ihre Freundin haben auch noch Wünsche angemeldet, die ich natürlich auch erfüllt habe. Hier sehr ihr meine neuen Schnörkel-Shapes von Paper Memories und einen Acrylklotz für meine Mutter:


Eigentlich hatte ich mich ja drauf gefreut, auf dem Mekka endlich mal nach schönem Papier stöbern zu können, da das beim online Einkauf immer recht schwierig ist, wie ich finde. Leider war grade scheinbar Glitzerpapier sehr modern, was mir nicht sehr gut gefallen hat. Deswegen ist dies hier meine einzige Ausbeute in Sachen Papier:


Tja, einen größeren Einkauf "mußte" ich dann noch bei der stempelbar machen. Ich wollte unbedingt diese beiden Clearstamps-Sets haben, neue Blümchen braucht frau immer und die Stempel unten rechts waren eine Bestellung meiner Damen:

Meine Mitfahrerin Susanne und ich haben dann bei der stempelfee ordentlich zugeschlagen. Dadurch, dass wir unsere Einkäufe zusammen gelegt haben, haben wir dann 15% Rabatt bekommen, und das lohnte sich ja schon. Deswegen hab ich mir dann auch endlich einen Kreisschneider geleistet, mit dem ich schon länger geliebäugelt habe. Wenn jetzt also öfter runde Karten von mir kommen, dann wisst ihr, warum!


Und hier nun noch die restliche Ausbeute von der stempelfee. Die Schnörkel-Clearstamps hab ich selber ja schon, diese Waren eine Bestellung meiner daheimgebliebenen Damen. Der Rauten-Hintergrund-Stempel von Hero Arts ist für mich, der mußte einfach mit.


Was ich hier jetzt nicht mehr zeige sind meine Vorbestellungen bei der stempelburg und bei PP-Stamps, da war nichts besonderes bzw. vieles für meine Mutter dabei. Und außerdem sind noch am Freitag vor dem Mekka meine bestellten Hero Arts Stempel "sponsored by Mum" (vielen lieben Dank an die liebste Mami der Welt dafür, du bist echt die Beste!!! *knutsch*) angekommen, somit bin ich jetzt stempeltechnisch bestens versorgt und freue mich auf mein Basteltreffen heute. Gestern hatte ich noch lieben Bastelbesuch von Ine, aber wir haben hauptsächlich die neuen Errungenschaften montiert bzw. ich habe mir ganz viele Abdrücke von ganz speziellen Stempeln gemacht (vielen lieben Dank nochmal an Ine, es war wieder super schön gestern *froi*)!
Das war mein Mekka-Bericht 2007 und ich freue mich schon jetzt auf den 13.09.2008, denn dann ist endlich wieder Mekka!!! :o)








Sonntag, 2. September 2007

Schrumpffieber

Heute nur ein kurzer Eintrag von mir, für mehr ist derzeit leide keine Zeit bzw. halte ich mich lieber kurz, damit ich beim nächsten Eintrag mehr zeigen kann, weil ich meine Zeit kreativ genutzt habe ;-) Letzten Samstag hab ich mit meiner Mutter und ihrer Freundin geschrumpft, die beiden wollten das auch unbedingt machen, so hab ich dann mein grade erworbenes Wissen gleich weitergegeben. Das sind meine Ergebnisse:

Die Tilda's werden sicherlich wieder zu Pin's für's Mekka, alles andere hab ich eigentlich wieder zum ausprobieren gemacht. Am besten gefallen mir dabei die Kürbisse, die sind so richtig niedliche kleine Knöpfe geworden und somit komme ich wohl nicht drumrum, ein paar Halloween-Karten damit zu verzieren ;-)

Eine Karte ist diese Woche auch noch entstanden und zwar wieder die gestickte Monatskarten für meinen Bordur-Karten-Club, die gleich zu einer Geburtstagskarte wurde, da ich dringend eine benötigte:

So, das war's von mir, wie versprochen, beim nächsten mal wieder mehr!