Freitag, 7. Dezember 2007

Nikolaus-Wichteln Teil 1

In der stempelhütte hab ich beim diesjährigen Nikolauswichteln mitgemacht. Mein Wichtelkind war Domi. Es sollte etwas selbstgemachtes dabei sein und auch was süßes. Ich hab dann diese Karte gemacht:


Und zum Thema was selbstgemachtes hab ich diese Dose gepimpt. Die Dose ist mir letztens beim Fabrikverkauf einer Schokoladenfabrik in der Nähe von meinem Arbeitsplatz für sehr günstiges Geld in die Hände gefallen, und da dachte ich mir, die könnte man sicherlich gut bescrappen. Das Ergebnis seht ihr hier:








Tja, und weil ich wußte, dass Domi u.a. sehr gerne Flowers mag, hab ich die Dose gleich gut damit befüllt:



Und damit das ganze Paket dann nicht so leer ist, hab ich es dann noch aufgefüllt mit Ribbons, vielen weihnachtlichen Süßigkeiten und Nüssen, ein paar Teelichtern, einem Bag-Topper gefüllt mit ganz vielen Brads und einem ganz kleinen Baumkuchen. Ich hoffe, es hat meinem Wichtelkind gefallen!

Ich selber bin von Iris bewichtelt worden, die mir eine wunderschöne Schachtel gefüllt mit vielen schönen Dingen geschenkt hat. Bilder hiervon werde ich aber noch nachreichen!

Das war's erstmal für heute, ich hoffe, ich werde am Sonntag endlich wieder mehr Zeit zum basteln haben und kann dann endlich wieder was von mir hier zeigen!

Kommentare:

Mephisto hat gesagt…

Hi,
und wie ich mich darüber gefreut hatte.
Die Dose ist genau nach meinem Geschmack - tolel Farbkombi, und über die Flowers muss ich ja nix sagen *g*

Udn die Karte hat mir auch total gut gfallen - genau wie der Rest *schmatz*

Domi

Anni hat gesagt…

Hallo Sanne,

superschöne Sachen hast Du gemacht! Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr sich Domi gefreut hat... ;o))

Lg Anni

Conibaer hat gesagt…

Die Dose und die Karte sind echt klasse geworden! Es hätte mich sehr gewundert, wenn Domi sich da nicht superdolle gefreut hätte!!! Ich hätte es genommen! ;o)

Conibaer hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.