Freitag, 22. November 2013

Zwei kleine Adventskommoden

Nach langer Abwesenheit melde ich mich heute hier mal wieder. Ich habe zwei kleine Adventskommoden gebastelt, das wollte ich schon immer mal machen. Außerdem habe ich endlich einen richtig guten "Griff" für die Schubladen gefunden. Und auch passende "Füsse" gibt es jetzt für die Kommoden. Diese Nieten gibt es jetzt alle in meinem Shop zu kaufen.
 
 
 
Für die erste Kommode habe ich ein tolles Stempel- und Stanzenset von Hero Arts benutzt, denn ich bin ja nicht so die Schnibblerin...

 
 
Den großen Christstern habe ich mit einer Stanze von Die-namics gemacht und dann ordentlich mit dem Fran-tage Aged Gold Embossing Pulver bestreut und embosst. Auf dem Foto sieht man vielleicht auch einigermaßen den Schimmer von dem neuen Divine Twine von The Twinery, das hat jetzt zusätzlich einen Metallic-Faden, der so schön schimmert. Davon gibt es sogar 9 verschiedene, auch schön in Gold, Platin, Grün und Rot für Weihnachten.

 
 
Bei der zweiten Kommode kamen meine neuen, kleinen, bronzefarbenen Metallschellen zum Einsatz. Ich finde, die haben echt eine süße Größe.

 
Auch bei den Tim Holtz Tannenzapfen kam wieder Fran-tage Embossing Pulver zum Einsatz, damit die ein wenig beschneit aussehen.


 
 
Und hier nochmal eine Nahaufnahme der "Griffe".

 
 
Leider komme ich derzeit einfach nicht so sehr zum basteln, wie ich es mir wünschen würde, dafür habe ich einfach viel zu viele schöne Sachen für den Shop gekauft, die noch eingestellt werden wollen. Zwar hatte ich zuletzt ein echt nettes kreatives Treffen mit Jay Jay gehabt, und auch mit der lieben Ine habe ich mich zum stempeln getroffen, und Montag steht noch ein kreatives Treffen an... Jaja, ich bin viel unterwegs, aber leider schaffe ich auf solchen Treffen nicht immer so viel, ich stempel halt lieber zu Hause, wo ich all meine Sachen um mich herum habe.
 
Jetzt warten noch meine Adventskalender auf mich und auch einen Adventskranz-to-go wollte ich nächste Woche noch machen. Also werde ich mir dafür ein wenig Zeit nehmen!
 

Donnerstag, 9. Mai 2013

Erste Werke aus 2013

Leider ist es immer noch so, dass ich nicht viel Zeit für kreatives habe, meine Muse ist irgendwie auch immer noch verreist, aber so ganz loslassen kann und will ich nicht. Deswegen kommen hier Bilder von den wenigen Werken, die in diesem Jahr schon entstanden sind: Eine Valentinstagskarte für meinen Schatz, ein Überlebens-Kit zum 40. Geburtstag und kleine Mitbringsel zu Ostern.






Ansonsten bin ich auch weiterhin dabei, schöne neue Artikel für meinen Shop zu besorgen. Es warten auch noch einige Produkte hier darauf, endlich eingestellt zu werden. Da gibt es jede Menge neue Knöpfe, ganz ganz viele Ribbons und die nächsten neuen Charms sind auch schon auf dem Weg hierher. Ich hoffe, da ist dann auch wieder was für Euch dabei, über einen Besuch in meinem Shop würde ich mich sehr freuen!

Außerdem wird es dringend mal Zeit, bei mir ein wenig auszusortieren und zu überlegen, von welchen Stempeln und Zubehör ich mich trennen möchte, da meine Lagerkapazität im Arbeitszimmer langsam aber sicher ausgereizt ist... Der Shop und dessen Lager wird auch immer größer, also muss ich hier dringend mal Platz schaffen und dafür werde ich mich dann wohl oder übel von ein paar Sachen trennen müssen... Ich werde hier informieren, wenn ich meinen Flohmarkt-Blog gefüllt habe.

Mal sehen, wie es dann in diesem Jahr so um meine Kreativität und der Zeit dafür so bestellt ist!


Projekte und Weihnachtskarten 2012

Und weil es so schön war, geht es gleich weiter. Hier kommen ein paar mehr Bilder. Ich habe letztes Jahr 2 Weihnachtscountdowns gemacht, mein Schatz hat einen selbstgemachten Adventskalender bekommen (davon habe ich noch mehr Bilder, vielleicht mache ich daraus mal einen eigenen, längeren Post, wie der Kalender entstanden ist) und dann natürlich meine Weihnachtskarten.





Die Weihnachtskarten sind alle mit dem schönen Papier und Aufklebern von Simple Stories aus der Serie "Handmade Holiday" entstanden. Das hat mir so gut gefallen, da habe ich darin regelrecht geschwelgt.
















Werke 2012 und da bin ich mal wieder!

Ich weiß, ich weiß, ich habe mich hier lange nicht gemeldet. Meiner letzter Post war im Januar 2012 mit den Weihnachtskarten von 2011. Das Jahr 2012 fing nicht so gut für mich persönlich an, aber gegen Mitte des Jahres änderte sich das. Leider hatte nicht so viel Zeit, um kreativ zu sein und oft war mir auch gar nicht danach. Trotzdem werde ich meinen Stempeln nicht untreu. Damit ihr seht, dass ich nicht ganz unkreativ war, kommen nun hier noch ein paar Werke von mir. Zunächst eine Hochzeitskarte und dann die Geburtstagskarte für meinen Schatz - alles Werke von 2012.
 
 




Samstag, 7. Januar 2012

Noch eine Weihnachtskarte

Ja, und noch eine Weihnachtskarte von mir, ich hoffe, ihr mögt sie noch sehen. Hierfür habe ich einen älteren Sketch von Sketch Saturday als Vorlage genommen. Ganz schön viele unterschiedliche Papiere habe ich hier verwendet. Ganz im Hintergrund und auch hinter dem Spruchstempel von C.C. Design ist wieder Pattern Paper von Magnolia aus der Weihnachtskollektion 2011. Einen Streifen weißen Cardstock habe ich mit einem Ilex-Prägefolder von Basic Grey geprägt, dieser ist aus der Serie bzw. passend zu der Papier-Serie Eskimo Kisses. Die anderen beiden Papiere sind aus der Father Christmas Collection von Bo Bunny. Auf der linken Seite habe ich eine Ilex-Bordüre, die ich mit einer Stanze von Memory Box ausgestanzt habe, angebracht. Verschönert wurde sie mit ein paar roten Glitzersteinen sowie Flowers mit passenden Spacern und roten kleinen Brads aus meinem Shop. Auch das Gingham Elastic Ruffle ist aus meinem Shop und ganz neu, daher wollte ich es gerne mal einsetzen. Wie der Name schon sagt, ist es elastisch, daher wirft es auch diese schönen Falten. Ich habe es ganz einfach angetackert, das gefiel mir so am besten.





Dies ist der Sketch, nach dem ich gearbeitet habe:




Stamps: Magnolia Sitting Tilda with Teddybear, C.C. Designs
Ink: Versafine Vintage Sepia, Stampin' Up Chili
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalk, White Gel Pen
Papers: Cardstock: Stampin' Up; Pattern Paper: Magnolia Sweet Christmas Dreams, Bo Bunny Father Christmas
Punches/Dies: Spellbinders, Memory Box Holly Vine
embellishments & Co.: Brads, Flowers, Spacer, Ribbon: embellishments.de, Glitzersteine


Dienstag, 3. Januar 2012

Sweet Sketch Wednesday #134

Und noch eine Weihnachtskarte, ich hatte es ja angekündigt. Ich denke aber, dass ich nun vorerst erstmal damit durch bin - mal sehen. Diese Karte habe ich nach dem Sketch bei Sweet Sketch Wednesday gemacht. Habe mich hier mal in den klassischen Weihnachtsfarben rot und grün ausgetobt, das musste einfach mal sein. Die Pattern Paper sind von Magnolia und aus dem Festive Treats von First Edition. Die roten Flowers sind aus meinem Shop ebenso wie die grünen Christstern-Blumen. In der Mitte sowie auf den ausgestanzten Mistelzweigen befinden sich Halbperlen auch aus meinem Shop. An dem roten Divine Twine habe ich Nikolausmützen-Charm befestigt.

Dies ist der Sketch von der Challenge:


Stamps: Magnolia, C.C. Designs
Ink: Versafine Vintage Sepia, Stampin' Up Espresso+Chili
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalk, White Gel Pen
Papers: Cardstock: Stampin' Up; Pattern Paper: Magnolia Sweet Christmas Dreams, First Edition Festive Treats
Punches/Dies: Magnolia Mistletoe, Spellbinders
embellishments & Co.: Flowers, Halbperlen, Ribbon: embellishments.de

Sonntag, 1. Januar 2012

Papertake Weekly Challenge - Sketch #63

Ich wünsche euch allen ein tolles neues Jahr! Ich hoffe, es hält immer nur Gutes für uns bereit! Vielleicht habt ihr ja gestern auch schön reingefeiert. Ich stand mit meiner Schwester an einer Brücke an der Alster. Leider war es sehr neblig, aber die anderen auf der Brücke haben so kräftig geknallt und Raketen in die Luft geschickt, das war vollkommen ausreichend!

Heute zeige ich noch eine Weihnachtskarte, die ich nach dem aktuellen Sketch bei Papertake Weekly gemacht habe. Auch hier habe ich wieder fleißig das schöne Magnolia Pattern Paper benutzt. Auch den oberen Teil der Blumen habe ich daraus gestanzt mit einer Magnolia Stanze. Bei den weihnachtslichen Spruchstempeln von C.C. Designs konnte ich dieses Jahr einfach nicht widerstehen und hab mir mehrere Sets gegönnt. Leider konnte ich sie alle gar nicht einsetzen, ich hoffe dann auf die nächsten Weihnachskarten.


Und hier noch der Sketch von der Challenge:

Außerdem möchte ich mit dieser Karte noch bei den folgenden Challenges teilnehmen, bei all denen ist das Thema "Anything goes": Simon Says Stamp Challenge, Everybody-Art-Challenge und Saturday Challenge.


Und ich bin noch nicht fertig mit dem Zeigen meiner Weihnachtskarten! Ich hoffe, ihr mögt noch ein paar sehen!


Stamps: Magnolia Something for you Tilda, C.C. Designs
Ink: Versafine Vintage Sepia, Stampin' Up Espresso+Chili
Coloration: Albrecht Dürer Watercolor Pencils, Chalk
Papers: Cardstock: Stampin' Up; Pattern Paper: Magnolia Sweet Christmas Dreams
Punches/Dies: Magnolia Doily Flowers, Magnolia Snowflake
embellishments & Co.: Pearl Brads, Glitzersteine, Halbperlen, Ribbon: embellishments.de, Sakura Gelly Roll